Programm für Romwallfahrt im alten Ordo

Pro Missa Tridentina gibt Termine bekannt.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. Oktober 2012 um 16:37 Uhr

Stuttgart/Rom (kathnews). Das offizielle Programm der internationalen Wallfahrt der mit „Summorum pontificum“ verbundenen Gemeinschaften nach Rom, welche vom 1.-3. November 2012 stattfinden wird, liegt nun vor. Auf der Homepage der Laienvereinigung für den klassischen römischen Ritus in der Katholischen Kirche e.V. – Pro Missa Tridentina – ist das Programm in detaillierter Form aufgeführt. Die historische Wallfahrt ist ein Beitrag zum „Jahr des Glaubens“ und ein Dank für „Summorum pontificum“. Mit-Organisatoren sind die Internationale Una Voce-Föderation (FIUV) und die italieni­sche Gruppe „Coordinamento Nazionale del Summorum Pontificum“. Höhepunkt und Abschluss der Wallfahrt wird ein Pontifikalamt in der Basilika St. Peter in der außer­ordentlichen Form des Römischen Ritus sein.

Wallfahrtsprogramm

Mittwoch, 31. Oktober

19.15 Uhr: Erste feierliche Vesper von Allerheiligen in Ss.ma Trinità dei Pellegrini

Donnerstag, 1. November – Fest Allerheiligen

10.30 Uhr: Pontifikalamt in Ss.ma Trinità dei Pellegrini von S.Em. Walter Kardinal Brandmüller

11.00 Uhr: Hl. Messe in Sant’Agata dei Goti, Zelebrant & Prediger: Rev. Fr. John Hunwicke

15.30 Uhr: Rosenkranz und sakramentaler Segen in der Basilika SS. XII Apostoli

17.30 Uhr: Zweite feierliche Vesper von Allerheiligen, anschließend erste feierliche Vesper von Allerseelen

Freitag, 2. November – Fest Allerseelen

11.00 Uhr: Hl. Messe in Sant’Agata dei Goti, Zelebrant & Prediger: Rev. Fr. John Hunwicke

17.00 Uhr: Rosenkranz und sakramentaler Segen in Sant’Agata dei Goti

18.30 Uhr: Pontifikalrequiem in Ss.ma Trinità dei Pellegrini von S.Ex. Bischof Giuseppe Sciacca, Generalsekretär des Governatorats der Vatikanstadt

Samstag, 3. November

10.30 Uhr: Eucharistische Anbetung und Begrüßung der Wallfahrer in San Salvatore in Lauro,

13.15 Uhr: Prozession von San Salvatore in Lauro nach St. Peter

15.00 Uhr: Pontifikalamt in der Basilika St. Peter von S.Em. Antonio Kardinal Cañizares Llovera, Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung

17.30 Uhr: Konferenz zu Ehren S.Em. Alfons Cardinal Stickler (1910-2007) und Michael Davies (1936-2004): „Sie haben in Erwartung auf Summorum Pontificum gelebt“
Ort: Centro Russia Ecumenica, Borgo Pio, 141, 00196 Rom
Vorsitz: Fabio Bernabei, Präsident des Centro Culturale Lepanto, Rom
Referenten: Leo Darroch, Präsident der Internationalen Föderation Una Voce,
Mons. Ignacio Barreiro Carambula, Direktor des Römischen Büros von Human Life International, Thomas Murphy, Sekretär der Internationalen Föderation Una Voce

Einladung zur Konferenz auf lepanto.org (italienisch) und auf fiuv.org (englisch).

Sonntag, 4. November – 23. Sonntag nach Pfingsten

09.00 Uhr, 10.30 Uhr, 18.30 Uhr: Hl. Messe in SS. Trinità dei Pellegrini

10.00 Uhr: Hl. Messe in Santi Nomi di Gesù e Maria

10.30 Uhr: Hl. Messe im Oratorium Beata Vergine Maria Annunziata in Borgo

Alle genannten Hl. Messen werden in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus gelesen.

Siehe auch regelmäßige Hl. Messen in Rom.

Lage der genannten Kirchen:
Ss.ma Trinità dei Pellegrini, Via dei Pettinari 36/A, (Nähe der Ponte Sisto)
Sant’Agata dei Goti, Via Mazzarino, 16 (Seitenstraße der Via Nazionale)
Basilika SS. XII Apostoli, Piazza dei Santi Apostoli, 51 (Nähe Piazza Venezia)
San Salvatore in Lauro, Piazza di San Salvatore in Lauro, 15 (Nähe Engelsbrücke)
Santi Nomi di Gesù e Maria, Via del Corso, 45
Oratorium Beata Vergine Maria Annunziata in Borgo, Lungotevere Vaticano, 1 (an der Ponte Vittorio Emanuele II)

Foto: Petersdom – Bildquelle: Kathnews