Piusbruderschaft zur Wahl Papst Franziskus

Presseerklärung des Generalhauses der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Menzingen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. März 2013 um 10:10 Uhr
Hl. Messe bei der Piusbruderschaft

Menzingen (kathnews). Lesen Sie die am gestrigen Abend auf der Internetseite der Piusbruderschaft veröffentlichte Presseerklärung bei Kathnews im Wortlaut: »Die Priesterbruderschaft St. Pius X. bittet Gott anlässlich der Wahl von Papst Franziskus, dem neuen Oberhirten in reichem MaĂź die notwendigen Gnaden zu gewähren, die fĂĽr die AusĂĽbung seiner schweren BĂĽrde notwendig sind. Möge der neue Papst, gestĂĽtzt von der göttlichen Vorsehung, „seine BrĂĽder im Glauben stärken“ (Luk 22,32), mit der Autorität, die der heilige Pius X. zu Beginn seines Pontifikates verkĂĽndet hat: „Wir wollen nichts anderes sein, und mit göttlicher Hilfe werden wir nichts anderes sein, inmitten der menschlichen Gesellschaften, als ein Diener Gottes, der uns mit seiner Autorität ausgestattet hat. Seine Interessen sind unsere Interessen; ihnen unsere Kraft und unser Leben zu weihen, das ist unsere felsenfeste Entscheidung.“ (Hl. Pius X., Enzyklika E supremi apostolatus, 4. Okt. 1903). Der heilige Franz von Assisi, dessen Namen der neue Pontifex gewählt hat, hörte den gekreuzigten Erlöser sagen: „Franziskus, rette meine Kirche!“ (Eph. 1,10 u. Kol. 3,11). In diesem Geist versichern die Bischöfe, Priester, OrdensbrĂĽder und Ordensschwestern der Priesterbruderschaft St. Pius X. den Heiligen Vater ihres kindlichen Verlangens, „alles in Christus zu erneuern, damit Christus alles und in allen sei“, gemäß ihren Mitteln und fĂĽr die heilige katholische Kirche.

Generalhaus der Piusbruderschaft, Menzingen (Schweiz)
am 13. März 2013«

Foto: Hl. Messe bei der Piusbruderschaft – Bildquelle: fsspx.info