Pater Lombardi wird neuer Präsident der Benedikt-Stiftung

Ernennung erfolgte durch einen Brief des Kardinalstaatssekretärs Pietro Parolin.
Erstellt von Radio Vatikan am 3. August 2016 um 23:27 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Jesuitenpater Federico Lombardi wird neuer Präsident des Aufsichtsrates der vatikanischen Stiftung „Joseph Ratzinger – Benedikt XVI.“. Das teilte der vatikanische Pressesaal an diesem Montag mit. Lombardi war während des Pontifikats des jetzigen emeritierten Papstes dessen Pressesprecher. Die Stiftung wurde 2010 von Papst Benedikt XVI. ins Leben gerufen, um seine theologischen Schriften zu studieren. Seit 2015 war der Geistliche Giuseppe Scotti Vorsitzender des Aufsichtsrates. Die Ernennung Lombardis erfolgte durch einen Brief des Kardinalstaatssekretärs Pietro Parolin.

Foto: Papst em. Benedikt XVI. – Bildquelle: Fabio Pozzebom/ABr