Papst wird Bundespräsident Gauck empfangen

Erste offizielle Begegnung zwischen Benedikt XVI. und dem deutschen Staatsoberhaupt.
Erstellt von Radio Vatikan am 4. Dezember 2012 um 10:12 Uhr

Vatikan/Berlin (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. wird am 6. Dezember den neuen deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck im Vatikan empfangen. Es ist die erste offizielle Begegnung der beiden. Gauck, von Haus aus evangelischer Pastor, ist seit März deutsches Staatsoberhaupt. Vor seiner Audienz beim Papst wird er den Petersdom besuchen, später steht eine Visite beim deutschen Priesterkolleg und Friedhof Campo Santo Teutonico auf dem Programm. Anders als bei bisherigen Staatsbesuchen in andere Länder wird der 72-jährige Gauck im Vatikan nach Zeitungsangaben nicht von seiner Lebensgefährtin begleitet. Der von seiner Frau getrennte Präsident lebt mit der Journalistin Daniela Schadt zusammen.

Foto: Reichstag im Berlin – Bildquelle: Marcela auf Commons, CC