Papst lobt Engagement Jugendlicher für Flüchtlinge

Enthusiasmus und Gebet ein besonderer Beitrag.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. Dezember 2015 um 08:35 Uhr
Jugendliche

Vatikan (kathnews/RV). Freudiges Treffen genau eine Woche vor Weihnachten: Papst Franziskus hat am Donnerstag die Jugendlichen der italienischen „Azione Cattolica“ empfangen, die ihn mit einer Geburtstagstorte zu seinem 79. Wiegenfest überraschten. Bei der Audienz lobte Franziskus ein Flüchtlingsprojekt der Jugendlichen in der sizilianischen Diözese Agrigent. Alles sei gut, was die Jungen und Mädchen für diese Menschen täten, sagte der Papst. Und er erinnerte sich an eine Begegnung mit einem afrikanischen Baby, das er bei der Generalaudienz am Mittwoch gesegnet hatte. Das Kind war vor fünf Monaten auf einem Flüchtlingsboot vor Sizilien zur Welt gekommen. „Viele Kinder schaffen es, anzukommen, andere nicht,“ so Franziskus.

Die jungen Leute könnten mit ihrem Enthusiasmus und ihrem Gebet einen besonderen Beitrag für die Flüchtlinge leisten. Das bedeute auch, alles Notwendige mit anderen, die weniger hätten, zu teilen. Das diesjährige Motto der Organisation „Auf dem Weg zu Dir“ passe hierzu gut. „Es bedeutet, den Weg des Guten, nicht den des Schlechten, den der Vergebung, nicht den der Rache, den des Friedens, nicht den des Krieges und den der Solidarität und nicht des Egoismus zu gehen.“

Foto: Jugendliche – Bildquelle: camera-colonia / Wikipedia