Papst leitet alle großen Feiern an Weihnachten

Liturgisches Büro des Vatikans veröffentlicht Programm.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. November 2014 um 14:44 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus leitet auch in diesem Jahr alle größeren liturgischen Feiern im Vatikan an Weihnachten und Neujahr selbst. Das ergibt sich aus dem Kalender, den das liturgische Büro des Vatikans an diesem Donnerstag publizierte. Wie üblich wird der Papst am 8. Dezember die Mariensäule an der Spanischen Treppe besuchen, am Heiligen Abend die Christmette im Petersdom feiern und am Ersten Weihnachtstag mittags den Urbi-et-Orbi-Segen von der Loggia des Petersdoms aus erteilen. Bestätigt sind außerdem ein feierliches Te Deum zum Jahresende am Silvesterabend sowie Messfeiern in St. Peter am 1. und am 6. Januar. Auch die Vesper zum Abschluss der Weltgebetswoche für die Einheit der Christen am 25. Januar wird der Papst in St. Paul vor den Mauern selbst leiten. Eine Besonderheit im Papst-Programm ist eine Messe für Lateinamerika am 12. Dezember, dem Fest Unserer Lieben Frau von Guadalupe. Für den Gaudete-Sonntag am 14. Dezember ist nachmittags eine Visite in einer römischen Stadtrandpfarrei geplant. Vom 12. bis 19. Januar reist Franziskus nach Sri Lanka und auf die Philippinen; trotzdem tauft er am 11. Januar, einen Tag vor seinem Abflug, in der Sixtinischen Kapelle einige Kinder.

Foto: Heilige Messe im Petersdom – Bildquelle: Andreas Gehrmann