Originalmanuskript von Benedikt XVI. ausgestellt

Freising präsentiert Schriftstück der Predigt vom Amtsantritt des damals gewählten Papstes.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 15. November 2013 um 19:47 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Freising (kathnews/KNA). Unter dem Titel „Geschenke aus Rom“ zeigt das Stadtmuseum Freising ein besonders wertvolles Dokument des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Bis 12. Januar wird dort das Originalmanuskript präsentiert, das er für die Predigt zu seinem Amtsantritt als Papst am 24. April 2005 verfasste. Das Blatt ist auf eineinhalb Seiten knapp und eng in deutscher Sprache beschrieben, überwiegend stenografiert, abgesehen von Eigennamen sowie einzelnen Worten und Wendungen. Nach Angaben von Ulrike Götz vom Museum handelt es sich offensichtlich „um eine wenig geläufige oder sehr individuell entwickelte Kurzschrift“. Sogar für Steno-Kenner dürfte sie schwer zu entziffern sein. Der emeritierte Papst habe aber die Transkription des Textes beigelegt – und zwar auf Deutsch und auf Italienisch, in jener Sprache, in der er die Predigt damals hielt.

Quelle: © KNA. Alle Rechte vorbehalten

Foto: Papst Benedikt XVI. – Bildquelle: Fabio Pozzebom/ABr