Messdiener feierten Jubiläum im Petersdom

Heilige Messe am Petrusgrab ministriert.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. Februar 2012 um 15:17 Uhr
Capella Clementina, Messdienerjubiläum

Vatikan (kathnews). Bernhard Ohlert und Andreas Gehrmann, stellv. Chefredakteur kathnews, feierten im Petersdom ihr 30-jähriges Messdienerjubiläum. Unter Pfarrer Joseph Scherer hatten die beiden Ministranten ihren Dienst in der Pfarrei St. Chrysanthus und Daria in Bad Münstereifel angetreten. Scherer, zwischenzeitlich Monsignore, wirkte knapp 27 Jahre lang als Oberpfarrer in Bad Münstereifel. Im Jahre 2005 wurde er von Joachim Kardinal Meisner mit der Aufgabe als hauptamtlicher Diözesanrichter am Erzbischöflichen Offizialat Köln betraut und zum delegierten Richter (iudex delegatus) im Auftrag des Erzbischofs ernannt.

Zum 30-Jährigen reisten die Jubilare mit ihrem früheren Oberpfarrer kürzlich nach Rom. Begleitet wurden sie von Messdiener Christian Siller aus der Pfarrei St. Leonhard in Leonberg, Bistum Regensburg, und Elisabeth Hintzen, Redakteurin der Kölner Kirchenzeitung. Bereits zum 15-Jährigen besuchte der Priester mit seinen beiden Ministranten die Ewige Stadt. Damals wie heute feierten sie eine Heilige Messe im Petersdom in der „Capella Clementina“ am Grab des Heiligen Apostelfürsten Petrus.

Weitere Höhepunkte der Pilgerreise waren der Besuch der Generalaudienz Seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI. sowie eine Vesper mit dem Heiligen Vater in der Basilika St. Paul vor den Mauern zum Festtag St. Pauli Bekehrung. Zu guter Letzt dienten Bernhard Ohlert und Andreas Gehrmann bei einer Heiligen Messe in Santa Maria Maggiore am Hochaltar der „Salus Populi Romani“, einer besonders verehrten Muttergottesikone. Prälat Don Antonio Tedesco, Leiter des deutschen Pilgerbüros, gratulierte den Jubilaren in Rom persönlich.

Foto: Capella Clementina, Messdienerjubiläum – Bildquelle: Elisabeth Hintzen