Kleiner Schatz zur Verteidigung des Glaubens

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob BĂŒrger.
Erstellt von Hans Jakob BĂŒrger am 8. September 2019 um 07:38 Uhr

Die „ErklĂ€rung der Wahrheiten in Bezug auf einige der hĂ€ufigsten IrrtĂŒmer im Leben der Kirche unserer Zeit“, welche im Juni 2019 von den KardinĂ€len Raymond Leo Burke und Janis Pujats, den Erzbischöfen Tomash Peta und Jan Pawel Lenga, sowie von Athanasius Schneider, dem Weihbischof der Erzdiözese Astana, veröffentlicht wurde, hat zwar im FrĂŒhsommer fĂŒr einige Aufregung unter verschiedenen Medien gesorgt, scheint aber in unserer so schnelllebigen Zeit fast schon wieder in Vergessenheit geraten zu sein.

Viele oft rat- und orientierungslose Priester und GlĂ€ubige finden in dem Dokument, nach der notwendigen erklĂ€renden Einleitung, die Grundlagen des katholischen Glaubens dargestellt in 40 kurzen und einprĂ€gsamen Abschnitten. Das Schreiben der Bischöfe soll in einer Zeit völliger Verwirrung, in der sich die Kirche unter Papst Franziskus offenbar befindet, wieder fĂŒr Klarheit sorgen in den wichtigen Fragen unseres Glaubens.

„10. ‚Unsere [die christliche] Religion stellt tatsĂ€chlich eine echte und lebendige Verbindung mit Gott her, was den ĂŒbrigen Religionen nicht gelingt, auch wenn sie sozusagen ihre Arme zum Himmel ausstrecken‘ (Paul VI., Apostolisches Schreiben Evangelii nuntiandi, 53).“

Wer die „ErklĂ€rung“ liest, ist ĂŒberzeugt von ihrer Richtigkeit und Wichtigkeit. Manchen bietet sie Erhellung der katholischen Glaubenslehre, anderen gar notwendige Argumente, um in GesprĂ€chen und Diskussionen den katholischen Glauben besser verteidigen zu können. Somit kann man der Verlagsbuchhandlung Sabat dankbar sein, diese wichtige ErklĂ€rung als kleines, handliches Taschenbuch bzw. als BroschĂŒre herausgebracht zu haben. Interessierte Leser können es stets bei sich tragen und zwischendurch immer wieder einen Blick in das optisch gut gestaltete und sehr gut lesbare apologetische Werk werfen, nicht nur um gewappnet zu sein, sondern auch um sich selbst im Glauben zu stĂ€rken.

FĂŒr die vorliegende BroschĂŒre der Verlagsbuchhandlung Sabat hat Kardinal Burke ein eigenes Vorwort geschrieben. Er betont darin, dass es heute zwar viele Menschen guten Willens gebe, doch infolge von vielen Jahrzehnten „mangelhafter Katechese und Predigt kennen viele Katholiken ihren Glauben nicht mehr gut genug“. Um „Rechenschaft ĂŒber ihn abzulegen“, mĂŒsse man die Wahrheit aber kennen. Kardinal Burke betont, dass das „Bekenntnis unseres Glaubens in seiner VollstĂ€ndigkeit“ der einzige Weg sei „zu unserem GlĂŒck auf dieser Erde und zu seiner FĂŒlle im himmlischen Reich“ zu kommen. Dazu ist das BĂŒchlein sehr gut geeignet.

Hans Jakob BĂŒrger

Kardinal Raymond Leo Burke et al.:
ErklĂ€rung der Wahrheiten in Bezug auf einige der hĂ€ufigsten IrrtĂŒmer im Leben der Kirche unserer Zeit

Zwei Versionen. Mengenrabatte werden eingerÀumt.
Verlagsbuchhandlung Sabat, 2019

Softcover in RĂŒckendrahtheftung (10,5×14,8 cm)
56 Seiten; 2 Euro; ISBN 978-3-943506-62-4

Hardcover in Fadenheftung (10,5×14,8 cm)
56 Seiten; 6 Euro; ISBN 978-3-943506-63-1

Foto: Buchcover – ErklĂ€rung der Wahrheiten – Bildquelle: Verlagsbuchhandlung Sabat