Kinder im Geist der Heiligen Familie erziehen

Papst Benedikt XVI. richtet Angelusbotschaft an alle Eltern.
Erstellt von Radio Vatikan am 31. Dezember 2012 um 18:25 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. hat an diesem Sonntag in seiner Angelusbotschaft an alle Eltern appelliert, ihre Kinder nach dem Vorbild der Heiligen Familie von Nazareth aufzuziehen, deren Gedenktag die katholische Kirche am ersten Sonntag nach Weihnachten begeht. Das Lukas-Evangelium dieses Sonntags berichtet davon, dass der zwölfjĂ€hrige Christus mit seinen Eltern eine Pilgerfahrt nach Jerusalem unternimmt. Auf dem RĂŒckweg mit der Pilgergruppe merken Maria und Josef, dass ihr Sohn nicht mit ihnen gekommen ist und finden ihn schließlich nach langer Suche und voller Sorge im Tempel, wo er mit den Schriftgelehrten diskutiert.

„Die Sorge von Maria und Josef um Jesus ist die gleiche jedes Elternteils, das ein Kind erzieht, es in das Leben und das VerstĂ€ndnis der RealitĂ€t einfĂŒhrt. Heute sind wir deshalb zu einem speziellen Gebet fĂŒr alle Familien auf der Welt verpflichtet. Sich die Heilige Familie zum Vorbild nehmend, mögen alle Eltern sich ernsthaft um das Aufziehen und die Erziehung ihrer Kinder sorgen, damit sie als verantwortungsvolle Menschen und ehrliche BĂŒrger aufwachsen, ohne dabei zu vergessen, dass der Glaube ein wertvolles Geschenk ist, das in den eigenen Kindern auch durch das persönliche Beispiel gefördert werden muss. Gleichzeitig bitten wir darum, dass jedes Kind als Geschenk Gottes angenommen und durch die Liebe des Vaters und der Mutter unterstĂŒtzt werden möge, um wie unser Herr Jesus Christus aufzuwachsen, an Alter und Weisheit zuzunehmen und Gefallen bei Gott und den Menschen zu finden.”

An die deutschsprachigen Pilger gerichtet, sagte Papst Benedikt:

„Einen weihnachtlichen Gruß richte ich an alle deutschsprachigen Pilger und Besucher. Die Kirche feiert heute das Fest der Heiligen Familie. Dem Ratschluss des himmlischen Vaters entsprechend hat Gottes Sohn viele Jahre lang verborgen in einer irdischen Familie gelebt. Die Familie von Nazareth ist Urbild und Modell jeder christlichen Familie. Sie regt uns an zur echten Frömmigkeit und zur wahren Liebe zu jenen, die um uns sind. Sie lehrt uns auch, in den alltĂ€glichen Dingen mit unserem Herrn Jesus Christus zu leben. Er schenke allen Familien seinen Segen. Von Herzen wĂŒnsche ich euch eine gnadenreiche Weihnachtszeit.”

Foto: Papst Benedikt XVI. – Bildquelle: Andreas Gehrmann

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung