Keine zeitnahe Prälatur für Piusbruderschaft

Bischof Bernard Fellay im Interview mit Radio Courtoisie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Februar 2017 um 22:41 Uhr
Alte Messe - Manipel

Vatikan (kathnews/fsspx). Laut einer Pressemeldung auf der Website der Priesterbruderschaft St. Pius X. steht eine unmittelbare Einrichtung einer Prälatur offenbar noch nicht bevor. Am Donnerstag, den 26. Januar 2017 hat Bischof Bernard Fellay, Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., auf Radio Courtoisie Pater Alain Lorans ein Interview gewährt. Unter anderem spricht Bischof Fellay über den aktuellen Stand mit dem Vatikan. Die Frage der kanonischen Struktur sei nicht primär, sondern komme erst nach „dem Kampf um die Ideen“, welche das II. Vatikanische Konzil gefördert hat, wie der Ökumenismus und die Religionsfreiheit. Die doktrinellen Treffen würden jedoch fortgesetzt.

Foto: Manipel – Bildquelle: Berthold Strutz