König Felipe wird neuer Schirmherr des Karlspreises

Besuch in Aachen angekündigt
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 5. Dezember 2014 um 19:52 Uhr
Kaiserthron im Aachener Dom

Aachen (kathnews). Seine Majestät König Felipe von Spanien wird für seinen Vater König Juan Carlos die Schirmherrschaft des Aachener Karlspreises übernehmen. Im Rahmen des Staatsbesuches von Königin Letizia und Felipe in Berlin habe der spanische Monarch die Schirmherrschaft gern zugesichert. Das teilte der Karlspreis-Direktoriumssprecher Dr. Jürgen Linden am Freitag mit.

 Der spanische König kommt in die Stadt Karls des Großen

Außerdem habe Felipe versprochen, Aachen und den Karlspreis zu besuchen. Ob das bereits im kommenden Jahr geschehe, könne er allerdings nicht versprechen. Der ehemalige Schirmherr Köning Juan Carlos war 1982 zuletzt in Aachen gewesen, wo er mit dem Karlspreis ausgezeichnet worden ist.

Karlspreisträger 2015

Am 13. Dezember gibt das Direktorium den Karlspreisträger 2015 bekannt. Im Karlsjahr 2014 erhielt Herman van Rompuy die renommierteste europäische Auszeichnung im Krönungsaal des Aachener Rathauses.

Foto: Karlsthron im Aachener Dom – Bildquelle: German Wikipedia user Holger Weinandt

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung