Exklusives Ausstellungsstück

Ausstellung zeigt Bannbulle der Exkommunikation Luthers.
Erstellt von Radio Vatikan am 28. Februar 2012 um 20:19 Uhr
Dr. Martin Luther

Vatikan (kathnews/RV). Das vatikanische Geheimarchiv zeigt erstmals öffentlich die Bannbulle mit der Exkommunikation Luthers. Das Dokument ist in zahlreichen Publikationen reproduziert, verlässt nun aber erstmals seit seiner Niederschrift 1521 den Vatikan. Die Ausstellung „Lux in Arcana“, zu Deutsch „Licht auf die Geheimnisse“, die am Donnerstag in den Kapitolinischen Museen eröffnet wird, zeigt 100 ausgewählte Dokumente aus dem Geheimarchiv, darunter auch Akten aus dem Prozess gegen Galileo Galilei.

Anlass für die große Schau ist das 400. Gründungsjubiläum des vatikanischen Geheimarchivs am 31. Januar 1612. Für die Wissenschaft ist die päpstliche Dokumentensammlung seit 1881 zugänglich. Leo XIII. (1878-1903) gab sie für die historische Forschung frei. Jährlich kommen rund 1.500 Wissenschaftler aus mehr als 60 Nationen.

Foto: Dr. Martin Luther – Bildquelle: Kathnews