Erzbischof Zollitsch würdigt Hochschulwochen

Ziel der Sommeruniversität als wichtiges Anliegen bezeichnet.
Erstellt von Radio Vatikan am 13. August 2012 um 15:51 Uhr
Erzbischof Dr. Zollitsch

Salzburg (kathnews/RV). Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, hat die Bedeutung der Salzburger Hochschulwochen gewürdigt. Diese seien für die Kirche „nicht nur Ort der Bestärkung, sondern auch Ort der kritischen Selbstvergewisserung in einer modernen Lebenswelt“, betonte Zollitsch am Sonntag in Salzburg zum Abschluss der Hochschulwochen. Das Ziel der im Jahr 1931 gegründeten Sommeruniversität, katholische Positionen auf wissenschaftlichem Niveau nach innen und außen zu vermitteln, sei angesichts neuer Herausforderungen und einer verbreiteten Orientierungssuche auch heute ein wichtiges Anliegen.

Zollitsch würdigte auch den Beitrag des Salzburger Erzbischofs Alois Kothgasser zum Erfolg der Hochschulwochen. Es sei ein „Glücksfall“, dass das wichtige Amt des Vorsitzenden des Präsidiums ihm anvertraut worden sei. Mit seiner „Zielgerichtetheit und Weite“ habe er den Salzburger Hochschulwochen zugleich Richtung und Raum gegeben.

Foto: Erzbischof Dr. Zollitsch – Bildquelle: Schwarzwaelder bei de.wikipedia.org