Erster Bischof für übergetretene Anglikaner ernannt

Diözese ähnlicher Kirchenbezirk war 2012 vom damaligen Papst Benedikt XVI. errichtet worden.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. November 2015 um 13:33 Uhr
Bischöfe

Vatikan/Houston (kathnews/RV). Papst Franziskus hat den ersten Bischof für die katholischen Ex-Anglikaner in den Vereinigten Staaten ernannt. Es handelt sich um den 50-jährigen Steven Joseph Lopes. Er war bisher Mitarbeiter der Glaubenskongregation. Wie der Vatikan am Dienstag mitteilte, wird Lopes das Personalordinariat „The Chair of Saint Peter“ leiten. Der Sitz ist in Houston, Texas. Dieser einer Diözese ähnliche Kirchenbezirk war im Januar 2012 vom damaligen Papst Benedikt XVI. für jene Anglikaner errichtet worden, die zum Katholizismus übergetreten waren und eine Reihe ihrer Traditionen insbesondere in der Liturgie beibehalten können. Nach Vatikan-Angaben zählt das Ordinariat rund 6.000 Gläubige, die in 25 Pastoralzentren von 40 Priestern betreut werden.

Foto: Bischöfe – Bildquelle: Kathnews