Ende des Jahres 4.000 Sternsinger in Köln erwartet

Eröffnungsgottesdienst mit Kardinal Meisner im Kölner Dom geplant.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 12. Juli 2013 um 20:29 Uhr

Köln/Aachen (kathnews/KNA). Rund 4.000 Sternsinger werden zum Auftakt der bundesweiten Sternsingeraktion am 30. Dezember in Köln erwartet. Leitwort des 56. Dreikönigssingen ist in diesem Jahr „Hoffnung für
Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit“, wie das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ am Freitag in Aachen mitteilte. Zur Eröffnung wird Erzbischof Joachim Kardinal Meisner gemeinsam mit den Kindern im Kölner Dom einen Gottesdienst feiern. Darüber hinaus gebe es in der Kölner Messe ein Bühnenprogramm und Workshops. Außer Sternsingern aus dem Erzbistum Köln werden auch Gäste aus den Nachbarbistümern und aus weiteren Teilen der Bundesrepublik mit dabei sein. Die Erzdiözese Köln ist nach 1990 und 2005 zum dritten Mal Gastgeber einer Aktionseröffnung der Sternsinger, die jährlich wechselnd ein anderes Bistum ausrichtet. Träger der alljährlichen Sternsingeraktion sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 814 Millionen Euro wurden seither gesammelt. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration und Rehabilitation sowie Nothilfe.

Quelle: © KNA. Alle Rechte vorbehalten

Foto: Dreikönigsschrein, Kölner Dom – Bildquelle: Andreas Gehrmann