Eine neue Kathedrale für Trondheim

Bonifatiuswerk fördert Bauvorhaben in Norwegen.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Mai 2012 um 09:27 Uhr
St. Olavs kirke, Trondheim

Trondheim (kathnews/RV). Das norwegische Trondheim bekommt eine neue Kathedrale. Das Projekt wurde jüngst auf dem Katholikentag in Mannheim vorgestellt, gefördert wird es unter anderem über Spenden, die das deutsche Bonifatiuswerk sammelt. Die baufällige Kirche Sankt Olav direkt gegenüber dem mittelalterlichen, heute lutherischen Nidaros-Dom ist baufällig geworden, aber vor allem ist sie zu klein: 10.000 Katholiken leben heute in der Prälatur Trondheim, und die Gemeinde wächst – wie auch in anderen Teilen des Landes, wo die Anzahl der Katholiken in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hat.

Bis 2014, zum 1.000-jährigen Taufjubiläum des norwegischen Nationalheiligen, des heiligen Olavs, soll der neue Bischofssitz in Trondheim fertig gestellt werden. Radio Vatikan hat mit dem Apostolischen Administrator von Trondheim und Bischof von Oslo, Bernt Ivar Eidsvig, über die neue Kathedrale und die Herausforderungen der katholischen Diaspora-Kirche in Norwegen gesprochen.

Foto: St. Olavs kirke, Trondheim – Bildquelle: Wikipedia/Jensens