Ein Ratgeber für Mädchen, aus konservativer Sicht

Eine Buchbesprechung von Martin Bürger.
Erstellt von Martin Bürger am 4. März 2020 um 23:24 Uhr
Verlag Antaios

Konkret handelt es sich bei „Jung, weiblich, rechts“ von Brittany Pettibone um ein Buch für Mädchen, die sich mit typischen Problemen beim Aufwachsen beschäftigen, von Fragen zu Freundschaft und Ehe bis hin zu Weiblichkeit und Männlichkeit. „Aber nachdem ich das erste Kapitel geschrieben hatte, wurde mir klar, daß diese Themen gar nicht angemessen betrachtet werden können, ohne zunächst eines der Hauptprobleme zu beleuchten, mit dem alle Mädchen – mich eingeschlossen – zu kämpfen haben: Selbstwert. Darum habe ich entschieden, das ganze Buch diesem Thema zu widmen.“

Derartige Bücher gibt es doch zuhauf, mag man einwenden. Das vorliegende kompakte Werk ist insofern einzigartig, als es sich bei Pettibone um eine besonders in den USA bekannte konservative und rechte YouTube-Persönlichkeit handelt, deren Videos von Millionen Menschen gesehen wurden. Mit anderen Worten, ihre Antwort auf die Probleme rund um das Thema Selbstwert sind grundsolide.

Viele der Anregungen und Erklärungen in „Jung, weiblich, rechts“ sind wertvoll, da sie von einem gesunden Menschenverstand kommen. „Manche Leute glauben, es sei unmöglich, daß Liebe und Schmerz gleichzeitig vorhanden sein können. Meiner Meinung nach sind solche Leute allzu idealistisch.“ Kleine Verletzungen gebe es in jeder Beziehung.

Auch die Betonung der Bedeutung von Vergebung ist wichtig: Mag die Verletzung schwer oder leicht sein, die meisten von uns verstehen, daß die Bereitschaft zur Versöhnung ein wichtiger Teil unseres Lebens ist. Wir sind bescheiden genug. Um die menschliche Unvollkommenheit anzuerkennen, und zugleich sind wir stark genug, das zu akzeptieren.“

Ein dezidiert katholisches Buch ist „Jung, weiblich, rechts“ von Brittany Pettibone nicht, obwohl Pettibone selbst in einem katholischen Umfeld aufgewachsen ist. Das Buch richtet sich an ein umfassenderes Publikum, ist aber auch für Katholiken gut lesbar.

Martin Bürger

Brittany Pettibone
jung, weiblich, rechts
ISBN 9783944422770
Rezepturen I, 2019
176 Seiten, gebunden, mit Photos
Verlag Antaios
15,00 €

Foto: jung, weiblich, rechts (Buchcover) – Bildquelle: Verlag Antaios