Ein Gebetsanliegen für den Weltjugendtag

Heiliger Vater trifft Seine Heiligkeit Benedikt XVI.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. Juli 2013 um 14:38 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/RV). Am Freitagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, hat sich Papst Franziskus mit seinem Vorgänger, Benedikt XVI. getroffen. Nach einem gemeinsamen Gebet bat Franziskus den emeritierten Papst um seinen spirituellen Beistand für die am Montag beginnende Reise zum Weltjugendtag. Dies gab der Vatikan nach der etwa 30-minütigen Begegnung bekannt. Benedikt XVI. solle für die erste Auslandsreise von Franziskus beten und für die Jugendlichen aus aller Welt, die zu dem Treffen nach Brasilien kommen. Franziskus überreichte Benedikt das Programmheft zum Weltjugendtag in Rio de Janeiro und lud ihn ein, das Ereignis anhand der Live-Übertragungen mitzuerleben. Der emeritierte Papst versicherte, dass er die Reise verfolgen werde und in seine Gebetsanliegen aufnehme. Zudem erzählte er Franziskus begeistert von den Weltjugendtagen, die er selbst erlebt hat – in Köln, in Sydney und in Madrid.

Foto: Papst Franziskus – Bildquelle: Andreas Gehrmann