Sternsinger beim Neujahrsgottesdienst mit dem Papst

Sternsinger aus dem Bistum WĂĽrzburg bringen Gaben zum Altar im Petersdom.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. Dezember 2011 um 19:29 Uhr
Petersdom

Aachen/Würzburg (kathnews/DKS).  24 Sternsinger aus dem Bistum Würzburg werden am Sonntag, 1. Januar, den Neujahrsgottesdienst mit Papst Benedikt XVI. im Petersdom mitfeiern. Theresa Krimmel (14) aus der Gemeinde St. Jakobus in Machtilshausen, Fabian Martin (15) aus der Gemeinde St. Peter und Paul in Westheim und Sarah Völkl (14) aus der Gemeinde Mariä Himmelfahrt in Elfershausen werden zudem in ihren Sternsinger-Gewändern an der Gabenprozession teilnehmen. Die kleinen und großen Könige aus der Pfarreiengemeinschaft Saalekreuz im Landkreis Bad Kissingen reisen rund um den Jahreswechsel nach Rom. Zum Gottesdienst wird die Gruppe begleitet vom Präsidenten des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“, Prälat Dr. Klaus Krämer. Bereits zum achten Mal seit 2001 werden an Neujahr Sternsinger die Gaben für die Eucharistie zum Altar im Petersdom bringen.

Knapp 772 Millionen Euro, über 60.800 Projekte Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Knapp 772 Millionen Euro wurden seither gesammelt, über 60.800 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 53. Aktion zum Jahresbeginn 2011 sammelten die Mädchen und Jungen aus 11.622 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 41,8 Millionen Euro. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Pastoral, Bildung, Gesundheit, Ernährung, soziale Integration und Rehabilitation sowie Nothilfe.

Foto: Basilika Sankt Peter – Bildquelle: Martin BĂĽrger, kathnews