Der gute Hirt und der Richter

Apostolische Signatur zur Audienz beim Papst.
Erstellt von Radio Vatikan am 8. November 2013 um 15:25 Uhr
Jesus ĂŒbergibt Petrus die SchlĂŒssel zum Paradies

Vatikan (kathnews/RV). Der gute Hirt, der auch verlorenen Schafen nachlĂ€uft, sollte auch fĂŒr kirchliche Richter das Modell sein. Das sagte Papst Franziskus am Freitag in einer Audienz fĂŒr die Apostolische Signatur, das höchste Gericht der Kirche. Die Mitglieder des Gerichts sollten nicht vergessen, dass sie „im Namen der Kirche handeln und Teil der Kirche sind“. Der „Zusammenhang“ zwischen der „richtenden und der verkĂŒndenden Kirche“ dĂŒrfe nie „abreißen“. Wie das kirchliche Ehegericht der Römischen Rota geht auch das Tribunal der Apostolischen Signatur auf das Mittelalter zurĂŒck. Paul VI. machte die Signatur 1967 zum höchsten Justizorgan der Kirche.

Foto: Jesus ĂŒbergibt Petrus die SchlĂŒssel zum Paradies – Bildquelle: Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung