Bischof Koch in China und Australien

Bistum Dresden-Meißen kündigt zehntägige Reise an.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 13. Februar 2014 um 08:16 Uhr

Dresden (kathnews/KNA). Der Bischof von Dresden-Meißen, Heiner Koch, besucht ab Freitag deutschsprachige katholische Gemeinden in China und Australien. Während der zehntägigen Reise stehen Stopps in Hongkong, Melbourne und Sydney auf dem Programm, wie das Bistum am Mittwoch ankündigte. Koch ist Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für die deutschsprachige Auslandsseelsorge. Die Reise diene dem Austausch mit den deutschsprachigen Gemeinden vor Ort, so das Bistum. Zudem besuche er die deutsche Schule in Sydney und feiere dort nahe der Metropole einen Gottesdienst an dem Wallfahrtsort Mulgoa. Das Katholische Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz organisiert die Seelsorge für deutschsprachige Katholiken an weltweit rund 120 Standorten.

Quelle: © KNA. Alle Rechte vorbehalten

Foto: Dresdner Frauenkirche – Bildquelle: Andreas Gehrmann