Benedikt XVI. besucht San Siro und La Scala

Papst besucht Weltfamilientag.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. März 2012 um 18:49 Uhr
Papst Benedikt XVI., Petersplatz

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt reist Anfang Juni nach Mailand zum katholischen Weltfamilientag. Er wird dabei das Fußballstadion San Siro und das Opernhaus „La Scala“ besuchen. Das bestätigte der Gastgeber des Besuchs, der Mailänder Erzbischof Kardinal Angelo Scola, gegenüber Radio Vatikan. Die genauen Reisedaten sind der 1. bis 3. Juni. Die Visite ist in dieser Form „außergewöhnlich“, sagte Kardinal Scola bei der Vorstellung des Programms am Dienstag in Mailand. Päpstliche Reisen innerhalb Italiens dauerten selten länger als 24 Stunden.

„Das wird ein großes Familienfest. Dabei geht es uns auch darum, die Herausforderungen für die Familien anzusprechen und den Dialog mit zivilen und sozialen Einrichtungen einzuplanen.“ Dazu gehöre auch ein Treffen mit Firmlingen im Fußballstadion sowie eine Papstrede im Mailänder Dom und ein Treffen mit Ordensleuten sowie ein Konzert in der Oper „La Scala“, fügt Scola an.

„Es wird aber nicht einfach ein lokales Ereignis. Das Familientreffen ist international ausgerichtet und wir möchten auch ein Projekt des Päpstlichen Familienrates aufnehmen. Es geht um ein internationales Zentrum in Nazareth. Dort soll eine Einrichtung Familien im Nahen Osten sowie Pilgern helfen. Diese Hilfe besteht vor allem in spiritueller Hinsicht. Wir hoffen, dass beim Familientreffen in Mailand die Aufmerksamkeit auf dieses Zentrum groß sein wird.“

Zum Abschluss seines Aufenthalts will Benedikt XVI. eine Abschlussmesse unter freiem Himmel feiern. Zu dem Gottesdienst im Norden der Stadt werden eine Million Besucher erwartet.

Hintergrund

Der internationale Familientag findet zum siebten Mal statt. Begleitend ist ein Kongress unter dem Motto „Die Familie: Arbeit und Fest“ geplant, zu dem 6.000 Teilnehmer erwartet werden. Bislang haben sich nach Veranstalterangaben 84 Gruppen aus Italien und 45 aus anderen Ländern angemeldet. – 2006 hatte Benedikt XVI. für zwei Tage am Weltfamilientag in Valencia teilgenommen. Das bislang letzte Großtreffen fand 2009 ohne den Papst in Mexiko statt.

Foto: Benedikt XVI. – Bildquelle: Andreas Gehrmann