Aachener Bischof zieht Bilanz zum Ende seiner Amtszeit

Bischof Mussinghoff reicht Ende Oktober beim Papst seinen altersbedingten RĂĽcktrittgesuch ein.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. September 2015 um 21:43 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews/WDR). Der Aachener Bischof Heinrich Mussinghoff hat am Freitag (18.09.2015) nach rund 20 Jahren Amtszeit Bilanz gezogen. Bei seinem letzten Presse-Empfang heute in Aachen kündigte er an, zurücktreten zu wollen, wenn er 75 Jahre alt wird. Am 29. Oktober hat der Bischof Geburtstag. Dann wird er sein Rücktrittsgesuch beim Papst in Rom einreichen. Bei seinem Resümee heute beschrieb er die schwere Zeit im Aachener Bistum mit Sparprogrammen und Zusammenlegungen einzelner Pfarren. Zu seinen schönsten Erlebnissen gehöre aber, dass er heute sehe, mit welchem Engagement sich viele ehrenamtliche Helfer um Flüchtlinge in der Region kümmerten. Wer Nachfolger von Bischof Mussinghoff wird, steht noch nicht fest.

Foto: Aachener Dom – Bildquelle: Lokilech

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung