60.000 Gläubige in Köln erwartet

Heilige Eucharistie als zentrales Thema in der Domstadt.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. September 2012 um 10:30 Uhr

Köln (kathnews/RV). Zum Eucharistischen Kongress in Köln nächstes Jahr rechnet die Kirche mit rund 60.000 Teilnehmenden. Kardinal Joachim Meisner bekundete am Dienstag vor Journalisten in der Domstadt die Erwartung, dass das Glaubensfest vom 5. bis 9. Juni nach dem Missbrauchsskandal eine „Erneuerung der Kirche“ und einen „geistlichen Ruck“ bewirke. Es sei aber noch offen, ob die Missbrauchsproblematik während des Treffens ausdrücklich angesprochen werde. Im Mittelpunkt des Großtreffens, das vom Erzbistum Köln und der Deutschen Bischofskonferenz ausgerichtet wird, steht nach den Angaben die Eucharistie als zentrales Sakrament der katholischen Kirche, also die in der Gestalt von Brot und Wein gefeierte Gegenwart Gottes.

Foto: Dreikönigsschrein, Kölner Dom – Bildquelle: Andreas Gehrmann