Verlagsverlegung nach Aachen

Büro des Bernardus- und Patrimonium-Verlags verläßt Mariawald.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Februar 2018 um 09:30 Uhr
Aachener Dom

Aachen/Heimbach (kathnews). Das Verlagsbüro des Bernardus- und Patrimonium-Verlages, das bisher in der Abtei Mariawald untergebracht war, zieht nach Aachen. Das teilte das Verlagsbüro mit. Kathnews veröffentlicht die Mitteilung der Verlagsleitung:

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Freunde des Bernardus- und Patrimonium-Verlages, ab kommenden Montag, dem 5. Februar 2018, werden wir das Zweigbüro des Bernardus- und Patrimonium-Verlages in der Abtei Mariawald schließen und in unsere Zentrale nach Aachen verlegen. Dies geschieht einerseits aufgrund der traurigen Entwicklungen in Mariawald, andererseits möchten wir aber auch die Synergieeffekte des Standorts Aachen besser nutzen, um unsere Buchprojekte effizienter betreuen und umsetzen zu können. Unter dem Dach der Verlagsgruppe Mainz freuen wir uns in diesem Zusammenhang auf die Erweiterung unserer hauseigenen Druckerei, die unlängst sogar mit dem PSO-Siegel zertifiziert wurde und damit in unserer Region zum kleinen Kreis der Qualitätsdruckereien gehört.

Wir danken Dom Josef Vollberg OCSO sehr herzlich für seine große Gastfreundschaft über viele Jahre und wünschen ihm, seinem Konvent und allen treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seiner Abtei, die sich erfolgreich und mit großer Einsatzbereitschaft für den Erhalt und die Förderung der wirtschaftlichen Betriebe eingesetzt haben, Gottes Segen und alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Bitte notieren Sie die neue, Ihnen aber bestimmt schon bekannte Anschrift.

Verlagsgruppe Mainz
Bernardus- und Patrimonium-Verlag
Süsterfeldstraße 83
52072 Aachen

Foto: Aachener Dom, Nordseite – Bildquelle: Lokilech