Sechs neue Heilige für die Kirche

Papst unterzeichnet sechs Dekrete über Heiligsprechungen.
Erstellt von Radio Vatikan am 13. Juni 2014 um 15:18 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Während eines ordentlichen öffentlichen Konsistoriums an diesem Donnerstag hat Papst Franziskus sechs Dekrete über Heiligsprechungen unterzeichnet. Es handelt sich um einen Bischof, vier Ordensleute und ein Mitglied eines Dritten Ordens. Die Feier der Heiligsprechungen wird am 23. November diesen Jahres stattfinden, am Hochfest Christkönig. Die künftigen Heiligen sind: Giovanni Antonio Farina, Bischof von Vicenza (gest. 1888); Kuriakose Elias Chavara von der Heiligen Familie CMI, lange Jahre Generalvikar der Syro-Malabarischen Kirche Indiens (gest 1871); Ludovico da Casoria OFM (gest. 1885); Nicola da Longobardi, Oblate des Paulanerordens (Ordo Minimorum) (gest. 1709); Eufrasia Eluvathingal vom Heiligste Herzen Jesu CMC, Mystikerin (gest. 1952); Amato Ronconi, Franziskanerterziar (gest. um das Jahr 1300).

Foto: Petersdom – Bildquelle: M. Bürger, kathnews