Schwarzer Rauch am Vormittag

Viele Menschen warten bei schlechtem Wetter auf dem Petersplatz.
Erstellt von Radio Vatikan am 13. März 2013 um 13:01 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Auch an diesem Mittwoch nach dem dritten Wahlgang gibt es noch keinen neuen Papst: um 11.39 Uhr rauchte es zum zweiten Mal nach Beginn des Konklaves deutlich schwarz aus dem Schornstein. Wie am gestrigen Dienstagabend trotzten zahlreiche Neugierige dem schlechten Wetter und standen bei strömendem Regen auf dem Petersplatz, die Blicke gebannt auf die Großbildschirme gerichtet. Wie planmäßig vorgesehen, wurden die Stimmzettel nach dem zweiten Wahlgang am Mittwoch verbrannt. Das erste Mal hatte es um 19.41 Uhr an diesem Dienstagabend geraucht.

Foto: Petersdom – Bildquelle: Radomil, CC