Papst „tief betrübt“ über Anschlag in London

Heiliger Vater bekundet seine Anteilnahme per Telegramm.
Erstellt von Radio Vatikan am 23. März 2017 um 20:02 Uhr
Petersdom

Vatikan/London (kathnews/RV). Papst Franziskus hat sich bestürzt über das Attentat in London gezeigt. Er sei „tief betrübt“ über die Nachricht von Toten und Verletzten in Folge des Angriffs im Zentrum Londons, so der Papst in einem Telegramm von diesem Donnerstag, das an den Vorsitzenden der Bischofskonferenz von England und Wales Kardinal Vincent Nichols adressiert ist. In seinem Schreiben, das wie in derartigen Fällen üblich die Unterschrift von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin trägt, erklärte Papst Franziskus des Weiteren seine Anteilnahme mit allen von dem Anschlag Betroffenen und versicherte sie seines Gebetes.

Foto: Petersdom – Bildquelle: M. Bürger, kathnews