kathnews-exklusiv: Benedikt XVI. ernennt Prof. Georg May zum Apostolischen Protonotar

Große Ehrung für langjährigen Verteidiger der katholischen Tradition.
Erstellt von am 24. Dezember 2011 um 11:07 Uhr
Hw. Georg May in einem Interview auf gloria.tv

Mainz/Vatikan (kathnews-exklusiv). Grund zur Freude hat in diesen Tagen der renommierte Theologe und Kirchenrechtler Professor Georg May: Wie kathnews exklusiv aus ranghohen Kirchenkreisen erfuhr, wird Papst Benedikt XVI. ihm in Kürze den Titel eines Apostolischen Protonotars verleihen. Dieser Titel ist der höchste Ehrenprälatentitel. Die Ernennung Mays zum Apostolischen Protonotar soll, wie kathnews weiter erfuhr, auf Vorschlag des Regensburger Bischofs Gerhard Ludwig Müller erfolgen und nicht, wie es eigentlich üblich wäre, auf Vorschlag des Diözesanbischofs, in dessen Diözese der zu Ehrende inkardiniert bzw. tätig ist – in diesem Fall wäre dies Kardinal Karl Lehmann als Bischof von Mainz. Wie kathnews erfuhr, sei die Ernennungsurkunde bereits durch den Heiligen Vater Papst Benedikt XVI. unterzeichnet, allerdings noch nicht überreicht worden.

Mit der Ernennung Professor Mays zum Apostolischen Protonotar ist eine große Signalwirkung für die kirchliche Tradition in Deutschland verbunden. Hochwürden May gilt seit vielen Jahren als deutlicher Kritiker der nachkonziliaren Entwicklung in Theologie und Liturgie und zählt zu den größten Freunden und Förderern der liturgischen Tradition der Kirche. Der Priester, der 1926 im schlesischen Liegnitz geboren wurde, feiert regelmäßig in seiner Wahlheimat Budenheim die heilige Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus.

Aus seinem Leben

Nach dem II. Weltkrieg studierte Georg May Theologie und Philosophie. Am 1. Mai 1951 empfing May das Sakrament der Priesterweihe für das Erzbistum Breslau. Es folgten weitere Studien in deren Verlauf der junge Priester promovierte und habilitierte. Seine Lehrtätigkeit begann May an der Universität in Freiburg, bevor er dann 1960 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz den Lehrstuhl für kanonisches Recht, Staatskirchenrecht und kirchliche Rechtsgeschichte übernahm. Bis 1994 hatte Professor May diesen Lehrstuhl inne.

Foto: Professor Georg May – Bildquelle: gloria.tv