Bruder von Erzbischof Marcel Lefebvre verstorben

Feierliche Exequien am 26. September im südfranzösischen Villefranque (bei Bayonne).
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. September 2016 um 09:20 Uhr
Kreuzigung Christi

Villefranque (kathnews/FSSPX). Am 21. September 2016 verstarb, versehen mit den heiligen Sakramenten, der leibliche Bruder Joseph von Erzbischof Marcel Lefebvre († 1991) im Alter von 102 Jahren. Joseph Lefebvre war das sechste Kind der Eheleute René Lefebvre († 1944 im KZ Sonnenburg) und Gabriele Lefebvre († 1938). Von den acht Kindern der Familie wählten fünf den geistlichen Stand. Der Witwer, der bis zum Ende seines Lebens bei wachem Verstand war, hinterlässt vier Kinder und zahlreiche Enkelkinder. Die feierlichen Exequien finden am 26. September im südfranzösischen Villefranque (bei Bayonne) statt.

Foto: Kreuzigung Christi – Bildquelle: Manuel Gómez