Bischof Vitus Huonder verbringt Ruhestand bei Piusbruderschaft

Nach Emeritierung wird der Diözesanbischof im Institut Sancta Maria in Wangs residieren.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 21. Januar 2019 um 10:40 Uhr
Alte Messe - Manipel

Wangs (kathnews/Le Salon Beige). In offensichtlicher Abstimmung mit dem Heiligen Vater und mit voller Billigung durch Papst Franziskus wird der Bischof von Chur, Dr. Vitus Huonder (76), nach seiner Emeritierung seinen Ruhestand in einer Niederlassung der Priesterbruderschaft St. Pius‘ X. verbringen und im Institut Sancta Maria, einem Gymnasium mit Jungeninternat in Wangs im Kanton St. Gallen residieren. Ob er als emeritierter Diözesanbischof die Bruderschaft auch durch Übernahme bischöflicher Funktionen, beispielsweise Firmspendungen, unterstützen wird, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Le Salon Beige und Rorate Caeli

Foto: Alte Messe – Manipel – Bildquelle: Berthold Strutz