Bischof Kohlgraf ruft zum Gebet für Kardinal Lehmann

Die Kräfte des früheren Bischofs von Mainz schwinden nach Schlaganfall.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. März 2018 um 08:19 Uhr
Kardinal Lehmann

Mainz (kathnews/VN). Der Bischof von Mainz, Peter Kohlgraf, hat zu einem Gebet für den früheren Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Karl Kardinal Lehmann aufgerufen, berichtet Vatican News. Lehmann kämpft mit den Folgen eines Schlaganfalls und einer Gehirnblutung. „Nun schwinden seine Kräfte deutlich, so dass wir in nächster Zeit um sein Leben bangen müssen“ … er sei aber ruhig und gelassen und habe „signalisiert, dass er sich nun auf den Weg macht – das letzte Stück seiner irdischen Pilgerreise“, so Kohlgraf.

Bis 2016 residierte Lehmann 33 Jahre lang als Bischof in Mainz. Zudem war er von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Schließen wir uns dem Gebetsanliegen an.

Foto: Kardinal Lehmann – Bildquelle: Publikationen Bistum Mainz / Ndemuth