Bald „heroischer Tugendgrad“ für Paul VI.?

Nach Abschluss der Dokumentation liegt Entscheidung bei Papst Benedikt XVI.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. Dezember 2012 um 15:36 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Vatikan (kathnews/RV). Das Seligsprechungsverfahren für den Konzilspapst Paul VI. (1963-78) ist dem Vernehmen nach an einem entscheidenden Punkt. Das berichtet die Katholische Nachrichtenagentur. Kommenden Donnerstag solle ein Dekret der zuständigen Vatikanbehörde dem früheren Kirchenoberhaupt den „heroischen Tugendgrad“ zuerkennen. Demnach hat die zuständige Kardinalskommission bei ihrer Sitzung letzte Woche die Dokumentation über das Leben von Paul VI. akzeptiert und damit das Verfahren im Prinzip abgeschlossen. Die Entscheidung über den Tugendgrad liegt nun bei Benedikt XVI. – die Zustimmung gilt als sehr wahrscheinlich. Vor einer Seligsprechung müsste noch der Nachweis eines Wunders – etwa einer unerklärlichen Krankenheilung – auf Fürbitte des Kandidaten untersucht und nachgewiesen werden.

Foto: Papst Paul VI. – Bildquelle: Lothar Wolleh / Wikipedia