34. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Hamburg

Erzbischof Thissen überbringt katholische Grüße.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. Mai 2013 um 20:53 Uhr

Hamburg (kathnews). In der Zeit vom 1. bis 5. Mai findet in Hamburg der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. An vier zentralen Eröffnungsgottesdiensten haben am frühen Mittwochabend knapp 84.000 Menschen teilgenommen. Hamburgs evangelische Bischöfin Kirsten Fehrs erläuterte den Gottesdienstbesuchern das Kirchentagsmotto „Soviel Du brauchst“ mit den Worten: „Das, was Du wirklich brauchst, gibt Gott täglich neu.“ Nach den offiziellen Eröffnungsworten von Kirchentagspräsident Gerhard Robbers hielt Bundespräsident Joachim Gauck eine Begrüßungsansprache. Anschließend überbrachte der Erzbischof von Hamburg, Dr. Werner Thissen, Grüße und Wünsche der Katholiken an die evangelischen Christen, so der NDR. Das Erzbistum Hamburg präsentiert sich rund um den St. Marien-Dom unter der Überschrift Gebet – Begegnung – Dialog. Für die Evangelisch Lutherische Kirche in Norddeutschland ist es das erste Mal, dass sie sich als Gastgeberin deutschlandweit präsentieren kann.

Foto: Hamburger Rathaus – Bildquelle: Kathnews