14. Kölner Liturgische Tagung in Herzogenrath

Spiegel-Redakteur Matthias Matussek und Schriftsteller Martin Mosebach erwartet.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 27. Juli 2011 um 12:58 Uhr
Alte Messe

Herzogenrath (kathnews). Vom 24. bis 27. August dieses Jahres findet in Herzogenrath bei Aachen die traditionelle Kölner Liturgische Tagung statt. Auch in diesem Jahr wird ein sehr umfangreiches und interessantes Programm geboten. Unter dem Titel „Wahrhaft – Wirklich – Wesenhaft. Die Gegenwart Christi im Allerheiligsten Altarssakrament und ihr Anspruch an die liturgischen Formen“, laden die Veranstalter herzlichst ein. Neben zahlreichen Vorträgen von prominenten Theologen, liest der Spiegel-Redakteur Matthias Matussek aus seinem neusten Buch „Das katholische Abenteuer“.

Schriftsteller und Büchnerpreisträger Martin Mosebach sowie Pater Bernward Denecke von der Priesterbruderschaft St. Petrus aus Wigratzbad werden ebenfalls erwartet. An zwei Tagen besteht die Möglichkeit zum Besuch eines Pontifikalamtes in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus in der Pfarrkirche St. Gertrud. Die jeweiligen Zelebranten sind S.E. Dr. Czelaw Kozon, Bischof von Kopenhagen/DK und Dom Josef Vollberg OCSO, Abt von Mariawald. Auch eine Exkursion zum Hohen Dom nach Aachen steht auf dem Programm. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten werden in Herzogenrath und in der ehemaligen Abtei Rolduc in Kerkrade/NL angeboten.

Die Veranstalter der bekannten Tagung sind das Netzwerk katholischer Priester UNA VOCE Deutschland e.V., der Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Erzdiözese Hamburg – Kardinal-Newman-Kreis – e.V. sowie der Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Erzdiözese Köln e.V. und in der Diözese Aachen e.V. Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen erhält man auf der Homepage der Kölner Liturgischen Tagung.

Foto: Alte Messe – Bildquelle: Marianne Müller