Vatikanzeitung

Jüngster Konzilsteilnehmer gestorben

Langjähriger Erzbischof von Cuzco verstirbt an Krebs.
Erstellt von Radio Vatikan am 23. Juni 2012 um 18:43 Uhr
Petersdom

Vatikan/Lima (kathnews/RV). Alcides Mendoza Castro, jüngster Teilnehmer des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965), ist im Alter von 84 Jahren in seiner peruanischen Heimat gestorben. Wie die Vatikanzeitung „Osservatore Romano“ in ihrer Samstagsausgabe meldet, starb der langjährige Erzbischof von Cuzco bereits Mittwoch in einer Klinik der Hauptstadt Lima an Krebs. Mit 34 Jahren war er 1962 der […]