Schlagwort-Archiv: Ulrich Nersinger

Er freut sich über das neue Gesetz

In einem Interview des Kölner Domradios nimmt Ulrich Nersinger Stellung zum jüngsten Motu Proprio „Maiorem hac dilectionem“ von Papst Franziskus.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 12. Juli 2017 um 16:49 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

Aachen/Eschweiler (kathnews). „Maiorem hac dilectionem“. So lauten die Anfangsworte der jüngsten Gesetzesänderung in einem als Motu Proprio herausgegebenen Gesetzestext von Papst Franziskus. Sie betreffen die Selig- und Heiligsprechungen.  Darin hat „Papst Franziskus … die freiwillige Hingabe des Lebens für andere als einen weiteren Grund zur Seligsprechung erklärt. Das Kirchenoberhaupt stellte die Aufopferung des eigenen Lebens […]

Die Päpste und der Islam

Neue Serie auf EWTN: „Die Päpste und der Islam“ mit Vatikan-Experte Ulrich Nersinger - Folge 5 ab kommenden Dienstag, 25. April 2017, zum Thema „Ägypten als Wiege des christlich-islamischen Dialogs“.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. April 2017 um 13:34 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

Köln (kathnews/EWTN). Papst Franziskus wird am 28. und 29. April Ägypten besuchen. Der katholische TV-Sender EWTN begleitet seine Reise thematisch in der kommenden Woche ab dem 24. April: In Folge 5 der neuen Serie „Die Päpste und der Islam“ spricht Vatikan-Experte Ulrich Nersinger über die Bedeutung Ägyptens als Wiege des christlich-islamischen Dialogs. Nach der Hilfsaktion […]

Einmal Kreuzigung und zurück

„Erwachen“ – ein tief ergreifender Jugendroman über eine außergewöhnliche Zeitreise. Buchbesprechung von Ulrich Nersinger, bekannter Buchautor, Theologe und Vatikanist aus Eschweiler bei Aachen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. April 2017 um 10:07 Uhr
Unter dem Geheimnis des Kreuzes

Von Ulrich Nersinger: Wieder naht sie heran, die Karwoche, in der uns die Liturgie, der gemeinsame Kreuzweg und die Kreuzesverehrung am Karfreitag und so mancher alte Brauch das Leiden Christi, unseres Herrn, besonders anschaulich vor Augen zu stellen versucht. Dennoch finden viele jüngere Jugendliche keinen Geschmack an den langen Zeremonien, die einer längst vergangenen Zeit anzugehören […]

Proskriptionslisten gehören in die heidnische Antike

Ulrich Nersinger hält ein Plädoyer für die vier Kardinäle, die in ihren „Dubia“ Papst Franziskus um Klärung einer zweideutigen Fußnote gebeten haben.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 11. Januar 2017 um 16:28 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

Aachen/Eschweiler (kathnews). „Kardinäle haben das Recht, ja die Pflicht, zum Wohle des Papstes und der Kirche ihre Meinung kundzutun.“ Das schreibt der in Eschweiler bei Aachen lebende Vatikanist Ulrich Nersinger in der neuen Ausgabe des Vatikan Magazins. Ihre Pflicht erfüllten sie „in der Regel durch das gesprochene oder geschriebene Wort“. „Und wenn es durch Bedeutung und […]

200 Jahre Gendarmen des Papstes

Der Vatikanist Ulrich Nersinger erläutert die Geschichte der Ordnungshüter des Vatikans.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 20. September 2016 um 21:55 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

Rom/Eschweiler (kathnews). In diesen Tagen feiert das vatikanische Gendarmeriekorps seine Gründung vor 200 Jahren. Im Juli 1816 hatte es Papst Pius VII. (1800 – 1823) unter der Bezeichnung „Korps der Päpstlichen Karabinieri“ aus der Taufe gehoben. Am Sonntag zelebrierte der Heilige Vater in Anwesenheit seiner Gendarmen in St. Peter einen feierlichen Dankgottesdienst, bei der er […]

Zum Büchlein: „Gott ist barmherzig“

Ulrich Nersinger im Gespräch mit Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. August 2016 um 08:41 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

„Gott ist barmherzig“ heißt das Büchlein, das der auf Kirche und Vatikan spezialisierte deutsche Historiker Ulrich Nersinger im Verlag media Maria vorgelegt hat. In acht Kapiteln durchläuft der geschichtlich hochversierte Journalist verschiedene Gegebenheiten der Heiligen Jahre, spricht über die Ursprünge, die Pilgerströme durch die Jahrhunderte, die Persönlichkeiten und die Heiligen der Jubeljahre. Beispiel: heilige Pforten. […]

„Gott ist barmherzig“ – Ulrich Nersinger

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob Bürger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. Juli 2016 um 23:33 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

„Gott ist barmherzig“ lautet der Titel eines kürzlich im „Media Maria Verlag“ veröffentlichten Buches von Ulrich Nersinger. Angeregt durch das von Papst Franziskus ausgerufene „Jahr der Barmherzigkeit“ bietet der Autor einen „Streifzug durch die Feier der Heiligen Jahre der katholischen Kirche“. Aufgrund des geringen Umfangs, des günstigen Preises und der anekdotenreichen Schreibweise Nersingers eignet sich […]

Dialog mit dem Islam mehr dann je ein Muss

In einem jüngst erschienen Buch sagt Ulrich Nersinger unter anderem, was Dialog heißt und was es nicht heißt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. März 2016 um 11:23 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

Von Gero P. Weishaupt: Eschweiler bei Aachen (kathnews). In einer richtig verstandenen Öffnung der Kirche zur Welt (Ecclesia ad extra) hat bekanntlich das Zweite Vatikanische Konzil den Dialog mit den nichtchristlichen Religionen gesucht, u.a. auch mit dem Islam (vgl. Nostra aetate, Art. 3). Gerade in der heutigen Auseinandersetzung mit dem Islam, nicht zuletzt im Zuge […]

„Dem Glauben auf der Spur“

Das neue Buch von Ulrich Nersinger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Februar 2016 um 23:34 Uhr
Bildquelle: Verlag Petra Kehl

„Dem Glauben auf der Spur“ heißt das neueste Buch von Ulrich Nersinger, mit dem er die Rompilger des Heiligen Jahres (aber auch Daheimgebliebene) an ungewöhnliche Orte in Ewigen Stadt führt. Große Kunstwerke und bedeutende Künstler sucht der Leser in diesem Führer vergeblich. Stattdessen stehen Kirchen und Heiligtümer im Vordergrund, die auf die eine oder andere […]

Schlagwörter: , , ,

Heiteres vom Hof des Papstes

Amüsante Anekdote von Ulrich Nersinger zum Karneval/Fasching.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. Februar 2016 um 19:05 Uhr
Papst Franziskus und Ulrich Nersinger

Vatikan/Eschweiler (kathnews). In seinem bekannten Hörbuch „Heiteres vom Hof des Papstes“ erzählt der Vatikanist und Buchautor Ulrich Nersinger aus Eschweiler bei Aachen folgende amüsante Anekdote: „Leo XIII. (Gioacchino Pecci, 1878-1903) litt an chronischer Schlaflosigkeit. Und so arbeitete der Papst oft bis spät in die Nacht hinein. Seine Mitarbeiter waren dies gewohnt. Manchmal wurde es sogar […]