Schlagwort-Archiv: Selbstmord

„Sterbehilfe”: Portal der Bischofskonferenz lobt den problematischen Brand-Entwurf

Beihilfe zum Selbstmord nicht allgemein verboten.
Erstellt von Felizitas Küble am 20. Juni 2015 um 20:45 Uhr
Kreuzigung Christi

Lebensrechtler und überzeugte Christen fassen sich an den Kopf: „Katholisch.de”, das offizielle Internet-Portal der katholischen „Deutschen Bischofskonferenz”, stellt sich in einem Artikel vom 9. Juni 2015 allen Ernstes hinter den sog. „Brand-Entwurf” in puncto „Sterbehilfe” bzw. Euthanasie: Dieser Gesetzesentwurf will die Beihilfe zum Selbstmord (Suizid) nicht etwa allgemein verbieten, sondern lediglich die organisierte „Sterbehilfe” unter […]

Priester gesteht Missbrauch und erhängt sich

Statt Amtsniederlegung Selbstmord.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 29. Oktober 2014 um 19:22 Uhr
Skulptur

Vatikan (kathnews/KNA). Im italienischen Triest hat sich der Priester einer slowenischen Gemeinde erhängt, nachdem er den früheren Missbrauch an einer Dreizehnjährigen zugegeben hatte. Wie die Zeitung „Corriere della Sera“ (Mittwoch) berichtet, tötete sich der 48-jährige Pfarrer Maks Suard am Dienstag kurz vor einem Termin mit dem Triester Bischof Giampaolo Crepaldi, der ihm seine Suspendierung aus […]

Selbstmord darf kein sozial erwünschter Tod werden

Experten begrüßen Initiative von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).
Erstellt von Felizitas Küble am 22. September 2014 um 08:22 Uhr
Skulptur

Berlin (kathnews/CF/idea). Für ein Verbot der Sterbehilfe haben sich christliche Medizin- und Ethikexperten bei einer Fachtagung des Bundesverbandes „Christdemokraten für das Leben“ und der Lebensrechtsorganisation „Aktion Lebensrecht für Alle“ am 19. September in Berlin ausgesprochen. Die Tagung stand unter dem Thema „Du sollst mich töten. – Kommt jetzt der ärztlich assistierte Suizid?“. Die Experten begrüßten […]

Suizide verhindern

Caritasverband beteiligt sich an Großaktion in Berlin.
Erstellt von Radio Vatikan am 21. August 2014 um 22:12 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/RV). Jedes Jahr sterben in Deutschland 600 Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren durch Suizid. Auf diese erschreckend hohe Zahl will eine Großaktion vor dem Brandenburger Tor hinweisen, an der sich die der Berliner Caritasverband beteiligt. Zum Welt-Suizid-Präventionstag am 10. September soll dort „ein Zeichen gegen die Tabuisierung von Suizid und Depression“ gesetzt […]

Beihilfe zum Suizid verbieten

Prälat Jüsten redet künftiger Regierung ins Gewissen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 21. November 2013 um 11:53 Uhr

Berlin (kathnews/KNA). Der Vertreter der katholischen Kirche in Berlin, Prälat Karl Jüsten hat von der künftigen Regierung einen neuen Anlauf zum Verbot jeder organisierten Form des assistierten Suizids verlangt. Es greife inzwischen eine Mentalität um sich, „die nicht nur unheilbar Kranke, sondern auch ältere, gebrechliche oder psychisch kranke Menschen unter einen fatalen Entscheidungsdruck setzt“, sagte […]

Online-Beratung für suizidgefährdete Jugendliche

Caritasverband für das Erzbistum Berlin bietet Hilfe an.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. September 2013 um 22:36 Uhr
Sonne und Wolken

Berlin (kathnews/RV). Etwa alle 56 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben, alle sechs Minuten versucht es jemand. Auf dieses Thema will der Welt-Suizid-Präventionstag am 10. September aufmerksam machen, denn: in Deutschland sterben mehr Menschen durch Suizid als durch illegale Drogen, Aids und Verkehrsunfälle zusammen. Und bei Unter-25-Jährigen geht man von einer noch […]