Schneider

Papst Franziskus: Gott will die verschiedenen Religionen nicht, aber er lÀsst sie zu

In einer Audienz erlĂ€uterte Papst Franziskus eine falsch verstandene Äußerung auf seiner jĂŒngsten Reise nach Arabien.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. MĂ€rz 2019 um 10:07 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews). Weihbischof Athanasius Schneider hat der CNA ein Interview gegeben. Anlass war ein Ad-Limina-Besuch in Rom. In dem Interview referiert der Weihbischof mit Zustimmung des Papstes unter anderem auch dessen Antwort auf die Frage, was er denn bei seinem jĂŒngsten Besuch in Arabien mit dem Satz meinte, dass Gott die Verschiedenheit der Religionen wolle. […]

RĂŒckblick auf den Glaubenskongress in Fulda

Von Prof. Dr. Hubert Gindert.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 26. August 2018 um 08:52 Uhr
St. Bonifatius

Fulda (kathnews/CF/Forum Deutscher Katholiken). Der 18. Kon­gress „Freu­de am Glau­ben“ in Fulda ist zu En­de ge­gan­gen. In der „Ta­ges­post“ vom 26. Ju­li hat Re­gi­na Ei­nig das Bild die­ses Kon­gres­ses prĂ€zi­se ge­zeich­net: „Die Her­de ist klei­ner ge­wor­den, der Wil­le zum Be­kennt­nis aber un­ge­bro­chen. Der Kon­gress ‚Freu­de am Glau­ben‘ bot ein Al­ter­na­tiv­pro­gramm zu ge­schwĂ€t­zigen Dis­kus­sio­nen in­ner­halb der […]

Stellungnahme der Bischöfe von Kasachstan zu „Amoris laetitia“

Am 31. Dezember 2017, dem Sonntag der Heiligen Familie, veröffentlichten die Bischöfe von Kasachstan eine Stellungnahme zur unverĂ€nderlichen Wahrheit der Ehe. Den folgenden  deutschen Text der Stellungnahme verfaßte Weihbischof Athanasius Schneider, einer der Unterzeichner der Stellungnahme, die Kathnews dokumentiert.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Januar 2018 um 11:30 Uhr
Hochzeitsbank

Nach der Veröffentlichung der Apostolischen Exhortation “Amoris laetitia” (2016) haben verschiedene Bischöfe auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene AusfĂŒhrungsnormen erlassen bezĂŒglich der sakramentalen Disziplin jener GlĂ€ubigen – “Wiederverheirate Geschiedene” genannt -, welche, obwohl deren Ehegatte, mit welchem sie durch das sakramentale Eheband verbunden sind, noch lebt, dennoch eine dauerhafte Lebensgemeinschaft more uxorio mit einer Person eingegangen sind, […]

„Dieser Angriff ist eine Auszeichnung fĂŒr Sie“ – Bischöfe stellen sich hinter Lebensrechtler

Lob, Mut und RĂŒckendeckung fĂŒr SOS LEBEN von Kardinal BrandmĂŒller und Bischof Schneider.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Dezember 2017 um 10:36 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Frankfurt am Main (kathnews). Am 18. November 2017 berichtete die Aktion SOS LEBEN – DVCK e.V. in einer Pressemeldung, dass sich eine linksextreme Gruppe, die sich „Einige autonome Feminist*innen“ nennt, schriftlich zum Angriff auf das BĂŒro der Lebensrechtler bekannt hat. Bei dem Angriff am 16. November um ca. 2:30 Uhr wurde das GebĂ€ude von außen […]

Die Kirche geht turbulenten Zeiten entgegen

Maltas Handreichung zur Kommunion widerlegt Kardinal MĂŒllers ErklĂ€rung. Es kommentiert Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 15. Januar 2017 um 18:12 Uhr
Kardinal MĂŒller

Kommentar von Mathias von Gersdorff: (kathnews/MvG). Keine Woche, nachdem der PrĂ€fekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard MĂŒller, die Dubia-KardinĂ€le öffentlich kritisiert und Amoris Laetitia als klar und ungefĂ€hrlich fĂŒr den Glauben bezeichnet hat, veröffentlichen die Bischöfe Maltas eine Handreichung, die MĂŒller diesbezĂŒglich in allem widerspricht. Maltas Bischofskonferenz legt nĂ€mlich Amoris Laetitia besonders liberal aus: Falls ein […]

Die geistlichen FrĂŒchte der Piusbruderschaft integrieren

Bischof Athanasius Schneider ĂŒber vielleicht eine der wichtigsten pastoralen Gesten des Papstes in seinem Pontifikat und die volle kirchenrechtliche Integration der Piusbruderschaft in die Kirche.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 19. Dezember 2016 um 16:12 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Stuttgart (kathnews/fsspx.de). Bischof Athanasius Schneider sieht in der Erlaubnis von Papst Franziskus, fĂŒr die Priesterbruderschaft St. Pius X. ĂŒber das Jahr der Barmherzigkeit hinaus die Beichtbefugnis zu verlĂ€ngern, eine wichtige Entscheidung. Das erklĂ€rte er in einem Interview vom vergangenen Samstag mit der katholischen französischen Zeitschrift PrĂ©sent, deren deutscher Text gekĂŒrzt auf der Internetseite der Piusbruderschaft […]

Bischof Schneiders Wort zu „Amoris Laetitia“ gibt Orientierung im Chaos

Papst oder Glaubenskongregation muss fĂŒr Klarheit sorgen.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 11. Mai 2016 um 13:41 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Kommentar von Mathias von Gersdorff: Wenige pĂ€pstliche Dokumente der letzten Jahrzehnte wurden derart hĂ€ufig kommentiert, wie das Apostolische Schreiben „Amoris Laetitia“ von Papst Franziskus. Dieses Dokument ist das Ergebnis einer öffentlichen Debatte, die ĂŒber zwei Jahre anhielt. Diese Debatte nahm ihren Anfang mit einer Rede von Kardinal Walter Kasper, in welcher er die Zulassung von […]

„Amoris laetitia”: KlĂ€rungsbedarf zur Vermeidung einer allgemeinen Verwirrung

Authentische und damit bindende Interpretation von "Amoris laetitia" erforderlich.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 26. April 2016 um 21:46 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Die Kathnews-Redaktion erreichte heute eine Stellungnahme von Weihbischof Athanasius Schneider zum jĂŒngsten nachsynodalen Schreiben „Amoris laeitita“ von Papst Franziskus. Der Weihbischof bittet darin unseren Heiligen Vater wegen der zum Teil widersprĂŒchlichen Interpretationen im Volk Gottes u.a. um eine authentische Interpretation des pĂ€pstlichen Lehrschreibens. Kathnews veröffentlicht diese Stellungnahme ungekĂŒrzt: Von Weihbischof Athanasius Schneider Das Paradox der […]

S.E. Weihbischof Athanasius Schneider zelebriert Pontifikalamt im klassisch römischen Ritus

PMT-Hauptversammlung dieses Jahr in Konstanz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 12. Februar 2016 um 21:18 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Korntal/Konstanz (kathnews/PMT). Am Samstag, dem 16. April 2016, findet in Konstanz die Hauptversammlung der Laienvereinigung fĂŒr den klassischen römischen Ritus in der Katholischen Kirche e.V. statt. 600 Jahre Konstanzer Konzil: Konstanz feiert heuer das dritte Jahr des KonziljubilĂ€ums. Zwischen 1414 und 1418 kamen in der Bischofsstadt Konstanz geistliche und weltliche WĂŒrdentrĂ€ger zum Konstanzer Konzil zusammen. […]

Wichtige ErlĂ€uterungen zu Ehe, Familie und Sexualmoral – Ein Interview mit Weihbischof Athanasius Schneider, Teil III

Fragen von Dr. Maike Hickson, USA fĂŒr Lifesitenews.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 11. Juni 2015 um 15:43 Uhr
Hochzeitsbank

In welchem Maße gibt es eine Parallele zwischen der Unterminierung der innerhalb der Kirche in unserer Zeit und derjenigen in der Zeit der Reformation? Unterminiert man die Unauflöslichkeit der Ehe, dann verliert die Ehe im Laufe der Zeit ihre Heiligkeit und verwandelt sich so in eine Art „weltlich Ding“, wie Martin Luther die Ehe bezeichnet […]