Schlagwort-Archiv: Ratzinger

Vaticanum II – Reform in Kontinuität

Gott kann mit dem Licht der menschlichen Vernunft „aus den geschaffenen Dingen sicher erkannt werden“. Artikel 6 von Dei Verbum.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. August 2015 um 11:41 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Mit Artikel 6 schlieĂźt das erste Kapitel der Offenbarungskonstitution Dei Verbum ĂĽber die Offenbarung an sich. Die Konzilsväter wiederholen, was bereits zu Beginn gesagt worden ist, dass Offenbarung die Selbstmitteilung Gottes und die Mitteilung der ewigen Entscheidungen (decreta) seines Willens an die Menschen ist mit dem Ziel, den Menschen das […]

Die Liturgiereform war notwendig!  

Vatikanum II - Liturgie ist Kult. Aber sie ist nicht nur das.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. August 2015 um 23:22 Uhr
Heilige Messe in Konnersreuth

Von Markus Lederer: Oftmals erscheint die Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils als Streitthema schlechthin. Die Einen zeigen sich besorgt ĂĽber den voranschreitenden liturgischen Zerfall und den Anderen reicht die liturgische Erneuerungsbewegung immer noch nicht aus, sodass zwanghaft nach neuen liturgischen Experimenten Ausschau gehalten wird. Bei allen Diskussionen ĂĽber die Liturgiereform wird allerdings viel zu wenig […]

Vaticanum II: Offenbarung Gottes in der Geschichte

Artikel 3 der Offenbarungskonstitution „Dei Verbum" bietet „so etwas wie ein Kompendium der Offenbarungs- und der Heilsgeschichte vor Christus“ (Joseph Ratzinger).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 24. Juli 2015 um 19:44 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Gott offenbart sich in der Schöpfung und in der Heilsgeschichte, die als Vorbereitung auf das Evangelium, d.h. auf den Erlöser, den in Jesus Christus menschgewordenen Gott, hinzielt. Die Klammer, die die eine Offenbarung Gottes in Schöpfung und Heilgsgeschichte miteinander verbindet, ist Christus, das Wort, durch das alles erschaffen ist. Damit […]

Zur Problematik der sogenannten „Lebendigen Tradition” – Skizze zu einem Gedankenanstoß

Ăśberlegungen von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. April 2015 um 12:35 Uhr
Foto: Joseph Ratzinger - Gesammelte Schriften, Vat. II

Im Zusammenhang mit der durch Msgr. Richard Williamson jĂĽngst unerlaubt erteilten Bischofsweihe, die auch die Priesterbruderschaft St. Pius X. entschieden zurĂĽckgewiesen hat, erscheint es angemessen, Ăśberlegungen zum Traditionsbegriff unseres Mitarbeiters Clemens Victor Oldendorf erneut in Erinnerung zu rufen. Von Clemens Victor Oldendorf: FrĂĽher schon habe ich hier auf einen wohl entscheidenden Konfliktpunkt im Motu Proprio […]

Neu bearbeiteter Ratzinger-Aufsatz sorgt fĂĽr Aufsehen

Überarbeitete Version im 4. Band der „Gesammelten Schriften" erscheint in Kürze.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. November 2014 um 20:54 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Mit der Neubearbeitung seines alten Aufsatzes „Zur Frage nach der Unauflöslichkeit der Ehe“ sorgt jetzt der emeritierte Papst Benedikt XVI. fĂĽr einen neuen Aspekt in der Debatte um den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen in der katholischen Kirche. FĂĽr die ĂĽberarbeitete Version, die dieser Tage im vierten Band der „Gesammelten Schriften“ Joseph Ratzingers im […]

Lumen gentium, Artikel 23

„Kollegiale Gesinnung“ der Bischöfe.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. Oktober 2014 um 21:14 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Neben der Kollegialität im eigentlichen theologischen Sinn, wie sie in Artikel 22 der Kirchenkonstitution dargelegt wird, besteht zwischen den Bischöfen in Gemeinschaft mit dem Papst eine wechselseitige Beziehung, eine „kollegiale Gesinnung“ (affectus collegialis). Gemeint ist ein Geist der Zusammenarbeit und Mitverantwortung der einzelnen Bischöfen als Hirten verschiedener Teilkirchen untereinander und […]

Ratzinger – SchĂĽlerkreis trifft sich in Castel Gandolfo

Papst em. Benedikt XVI. zelebriert heilige Messe mit Gästen im Vatikan.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 23. August 2014 um 12:05 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/KNA). Am Wochenende kommt der sogenannte Ratzinger-SchĂĽlerkreis zu seinem traditionellen Treffen in der päpstlichen Residenz Castel Gandolfo zusammen. Das Symposium der SchĂĽler und SchĂĽlerinnen von Professor Joseph Ratzinger, dem emeritierten Papst Benedikt XVI. (2005-2013), endet am Montag mit einer gemeinsamen Messe. Wie im vergangenen Jahr nimmt Benedikt XVI. nicht persönlich an den Vorträgen und […]

Mysterium Paschae: Kreuzesgeheimnis als innere Voraussetzung der Auferstehung

Buchbesprechung und selbstkritischer Blick auf Verständnis und Erwartung einer „Reform der Reform", Teil II. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 21. Juni 2014 um 14:19 Uhr
Joseph Ratzinger - Gesammelte Schriften - Theologie der Liturgie

Im ersten Teil dieser Vorstellung des Liturgiebandes der Gesammelten Schriften Joseph Ratzingers habe ich vor allem versucht, Ratzingers Zugang zur Liturgie fĂĽr den eigenen Mit- und Nachvollzug der Leser zu erschlieĂźen. Ratzingers Interesse ist dabei weder unmittelbar praktisch, noch rein geschichtlich. Im geschichtlichen Werden spĂĽrt er Grundelemente und Grundstrukturen auf, von denen er ĂĽberzeugt ist, […]

Mysterium Paschae: Kreuzesgeheimnis als innere Voraussetzung der Auferstehung

Buchbesprechung und selbstkritischer Blick auf Verständnis und Erwartung einer „Reform der Reform", Teil I. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 14. Juni 2014 um 22:02 Uhr
Joseph Ratzinger - Gesammelte Schriften - Theologie der Liturgie

Die Gesammelten Schriften Joseph Ratzingers, die im Herder-Verlag erscheinen, sind auf sechzehn Bände angelegt. Thematisch gruppiert, tragen sie zusammen, was Joseph Ratzinger während eines ganzen Gelehrtenlebens zu den groĂźen Gebieten der Theologie zu sagen hatte. Die Schwerpunkte, die ihn dabei bestimmen, sind vielfach diejenigen, die das Zweite Vaticanum geprägt hatten oder die von diesem Konzil […]

Zur Problematik der sogenannten „Lebendigen Tradition“ – Skizze zu einem GedankenanstoĂź

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 11. Juni 2014 um 19:18 Uhr
Alte Messe - Manipel

FrĂĽher schon habe ich hier auf einen wohl entscheidenden Konfliktpunkt im Motu Proprio Ecclesia Dei aus 1988 hingewiesen, wo Erzbischof Marcel Lefèbvre und seinen Gefolgsleuten in Nr. 4 ein unvollständiger und widersprĂĽchlicher Traditionsbegriff unterstellt wird, weil dieser den „lebendigen Charakter“ der Tradition nicht genĂĽgend berĂĽcksichtige. Die genauere Analyse dieses Vorwurfs, beziehungsweise seine RĂĽckverfolgung und Rechtfertigung […]