PP

Wird der neue US-PrĂ€sident dem grĂ¶ĂŸten Abtreibungsverband „PP“ die StaatszuschĂŒsse streichen?

Bisher rund 500 Millionen Dollar jĂ€hrlich fĂŒr Tötung von ungeborenen Kindern bereitgestellt.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 20. Januar 2017 um 22:34 Uhr
Embryo

Washington, D.C. (kathnews/CF). Presseberichten zufolge wird der neue amerikanische PrĂ€sident Donald Trump der Organisation „Planned Parenthood International“ (PP) am kommenden Sonntag per Dekret alle staatlichen Gelder streichen. Dieses Datum wĂ€re sehr symbolkrĂ€ftig, denn an jenem Tag wurde in den 70er Jahren die Abtreibung vom höchsten US-Gericht legalisiert bzw. fĂŒr straffrei erklĂ€rt. Die Streichung der Staatsknete […]