Papst

Kölner Weihbischof Schwaderlapp steigt aus Synodalforum „Leben in gelingenden Beziehungen“ aus

Weihbischof Schwaderlapp: „(M)an (hat) sich im genannten Synodalforum für einen anderen Weg entschieden, der nicht der meine ist.“
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. Mai 2020 um 16:40 Uhr
Dr. Dominik Schwaderlapp

Frankfurt/Köln (kathnews). In einem Interview mit der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ begrĂĽndete der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp den Dissens mit dem Forum „Leben in gelingenden Beziehungen“ des Synodalen Weges wie folgt: „In meinen Augen ist die Kernfrage, an der sich auch die Diskussion entzĂĽndet, die Frage der Sinngehalte der Sexualität. Ich muss hier ein wenig […]

Das, was an Christus sichtbar war, ist in die Sakramente ĂĽbergegangen

Homilie des heiligen Leo des GroĂźen (Tract. 74, 1-2: CCL 138 A, 455-457). Ăśbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 20. Mai 2020 um 11:54 Uhr
Jesus ĂĽbergibt Petrus die SchlĂĽssel zum Paradies

Papst Leo der GroĂźe. Homilie zu Christi Himmelfahrt „Geliebte, das Geheimnis unseres Heiles, das der Schöpfer der Welt mit dem Preis seines Blutes abgewogen hat, ist vom Tag seiner Geburt an bis zum Ende seines Leidens durch seine Erniedrigung erfĂĽllt worden. Auch wenn viele Zeichen seiner Göttlichkeit in der Gestalt des Sklaven erstrahlten, bezog sich […]

Europa hat seine Werte, die auf Antike und Christentum beruhen, zu fördern

Zum 100. Geburtstag des heiligen Johannes Pauls II., der 2004 mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen ausgezeichnet worden ist.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. Mai 2020 um 14:33 Uhr
Johannes Paul II.

Alljährlich wird seit 1950 am Himmelfahrtstag im Krönungssaal des historischen Aachener Rathauses auf dem Areal der ehemaligen Pfalz Karls des GroĂźen, der Aachen zur Hauptstadt seines Reiches machte, der Internationale Karlspreis zu Aachen an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen, die sich um Europa verdient gemacht haben. Dieses Jahr soll der Preis an den rumänischen Präsidenten […]

Zeichen des Heils und der Hoffnung – Papst ruft zu Familienrosenkranz im Marienmonat auf

Monat Mai seit alters her in besonderer Weise der Muttergottes geweiht.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. Mai 2020 um 08:27 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Vatikan (kathnews). Der FrĂĽhlingsmonat Mai ist seit alters der Verehrung Mariens in besonderer Weise geweiht. Unter dem Eindruck der Corona-Pandemie hat der Heilige Vater Franziskus von seiner Bischofskirche, vom Lateran aus, einen Brief an alle Gläubigen gerichtet, der am Fest des Evangelisten Markus datiert ist. Darin ruft er dazu auf, in diesem Marienmonat den Rosenkranz […]

Evaluation von Motuproprio sorgt fĂĽr Unruhe und Spekulation

Umfrage der Glaubenskongregation zu „Summorum Pontificum“.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. April 2020 um 08:52 Uhr
Alte Messe

Nachdem am 25. März 2020 zwei Dekrete der Glaubenskongregation veröffentlicht wurden, die in der Liturgie nach den liturgischen BĂĽchern von 1962 die freiwillige BerĂĽcksichtigung nach 1960 kanonisierter Heiliger ermöglichen und regeln sowie einige zusätzliche Präfationen zur optionalen Verwendung in das MR1962 einfĂĽgen (kathnews hat berichtet), ist kĂĽrzlich bekanntgeworden, dass die Glaubenskongregation Anfang März eine aus […]

Neues Licht auf Pius XII. – oder doch mehr Schatten?

Bericht und Zwischenruf von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 28. April 2020 um 09:29 Uhr
Papst Pius XII., Krönung

Nachdem Papst Franziskus die um einige Jahre vorgezogene Ă–ffnung sämtlicher Archive zu Pius XII. (Eugenio Pacelli, 1876-1958) und seinem Pontifikat (1939-1958) fĂĽr die Geschichtswissenschaft angeordnet hatte und diese mit dem 2. März 2020 auch erfolgt war, ist nunmehr der MĂĽnsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf mit ersten Ergebnissen an die Ă–ffentlichkeit getreten. Ăśblicherweise wären die Archive erst […]

Im Schatten der Corona-Krise: Weltfamilientreffen und Weltjugendtag verschoben

Vatikanischer Pressesaal kündigt weitere Einschränkungen an.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. April 2020 um 21:36 Uhr
Jugendliche

Vatikan (kathnews). Nicht nur die Feierlichkeiten zur Karwoche und Ostern sind infolge der Corona-Pandemie auch im Vatikan in Mitleidenschaft gezogen worden. Wie der vatikanische Pressesaal am 21. April bekanntgab, hat der Heilige Vater in enger Abstimmung mit dem neugeschaffenen Dikasterium fĂĽr Laien und Familien entschieden, das Weltfamilientreffen, das ursprĂĽnglich im Juni 2021 in Rom hätte […]

„Retrokatholizismus“ – gelungene Wortschöpfung für das falsche Phänomen

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 29. März 2020 um 08:54 Uhr
Jesus ĂĽbergibt Petrus die SchlĂĽssel zum Paradies

Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt unterhält den Blog Theologie aktuell. Auf diesem stellte die dort lehrende Dogmatikprofessorin Julia Knop am 26. März einen Beitrag online, in dem sie den Begriff Retrokatholizismus prägt. Was sie als solchen kennzeichnet, ist die Tatsache, dass im Zuge der Corona-Krise Praktiken wie geistliche Kommunion, Ablass und Generalabsolution wieder aktuell […]

Dekret der Glaubenskongregation „Quo magis“ in deutscher Übersetzung

Ăśbersetzt von Dr. Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. März 2020 um 12:21 Uhr
Alte Messe - Levitenamt

Die Kongregation fĂĽr die Glaubenslehre hat mit dem Dekret „Quo magis“ vom 22. Februar 2020 den Text von sieben neuen Präfationen fĂĽr den Gebrauch in der Feier der heiligen Messe in der klassischen Form des Römischen Ritus (forma extraordinaria) gebilligt. Kathnews veröffentlicht den im Original auf Lateinisch verfaĂźten Text des Dekretes in einer nicht amtlichen […]

AuĂźerordentlicher Segen „Urbi et Orbi“ – Die Papstpredigt beim Gebet in der Pandemie

Papst Franziskus vor dem menschenleeren Petersplatz.
Erstellt von Vatican News am 28. März 2020 um 10:14 Uhr
Monstranz

Kathnews ĂĽbernimmt die von Vatican News im Wortlaut dokumentierte Predigt, die Papst Franziskus am Freitagabend, den 27. März 2020, bei einem Gebetsmoment am Petersdom in Rom gehalten hat: »Am Abend dieses Tages« (Mk 4.35). So beginnt das eben gehörte Evangelium. Seit Wochen scheint es, als sei es Abend geworden. Tiefe Finsternis hat sich auf unsere […]