Schlagwort-Archiv: Opus Dei

Ruhige und freudige Zustimmung zum Lehramt von Vatikanum II

Prälat des Opus Dei: Vatikanum II lässt auch „rechtmäßige Räume theologischer Freiheit für ein stets angemesseneres Bemühen um Vertiefung“ offen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 25. Januar 2017 um 16:06 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Fernando Ocáriz Braña ist der neue Prälat des Opus Dei und damit Nachfolger des verstorbenen Prälaten Javier Echevarria und der dritte Nachfolger des Opus-Dei-GrĂĽnders, des heiligen Josemaria Escriva de Balaguer (1902-1975). Der 1944 in Paris geborene Ocáris ist theologischer Berater der vatikanischen Glaubenskongregation. Als solcher sind ihm die Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils und deren […]

Opus Dei wählt neuen Leiter

Am Samstag (21. Januar) beginnt das Wahlverfahren des künftigen Prälaten des Opus Dei.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. Januar 2017 um 18:03 Uhr
Petersdom

Rom (kathnews/RV). Eine groĂźe und lebendige Seelsorgeeinrichtung der katholischen Kirche erhält Anfang kommender Woche einen neuen Leiter: das Opus Dei mit seinen 2.100 Priestern und 90.000 Laien auf der ganzen Welt. Das Wahlverfahren fĂĽr den neuen Prälaten beginnt an diesem Samstag in Rom. Knapp 200 Angehörige des „Werkes Gottes“ sind auf verschiedene Weise an der […]

Schlagwörter: , , , ,

Am Festtag Unserer Lieben Frau von Guadalupe

Der Prälat des Opus Dei verstarb im Alter von 84 Jahre in Rom.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 13. Dezember 2016 um 20:02 Uhr
Petersdom

Rom/MĂĽnchen (kathnews/Opus Dei). Gestern Abend, am Festtag Unserer Lieben Frau von Guadalupe, ist in Rom der Prälat der Prälatur Opus Dei, Bischof Javier EchevarrĂ­a, an den Folgen einer LungenentzĂĽndung im Alter von 84 Jahren verstorben. Er war nach Bischof Alvaro del Portillo der zweite Nachfolger des hl. JosefmarĂ­a Escrivá und hat selbst 22 Jahre das Opus […]

Opus Dei trauert um Prälat Dr. Rolf Thomas

Er gehörte zu den ersten fünf Mitgliedern des Opus Dei in Deutschland seit 1958.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 5. März 2016 um 12:31 Uhr
Bildquelle: Wikipedia Carlos yo

Augsburg/MĂĽnchen (kathnews). Prälat Dr. Rolf Thomas ist in MĂĽnchen gestorben. Er gehört zu den ersten fĂĽnf Mitgliedern des Opus Dei in Deutschland seit 1958. Aus  Eupen (B) unweit der deutsch-belgischen Grenze bei  Aachen stammend studierte er Altphilologie, um Lehrer zu werden, ging 1963 nach Rom, wurde 1966 zum Priester geweiht und gleich in den Generalrat […]

Die Welt und der Christ – Meilensteine der Spiritualität des heiligen Josefmaria Escrivá

Eine Rezension von Hans Jakob BĂĽrger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. Januar 2016 um 10:00 Uhr
Bildquelle: Wikipedia Carlos yo

Wenn es einen „modernen“ Heiligen schlechthin gibt, so kommt – vielleicht neben Papst Johannes Paul II. – sicherlich Josefmaria Escrivá, der GrĂĽnder des „Opus Dei“ in den Sinn. Bereits 2010 ist im Wiener „Verlag Fassbaender“ das umfassende Werk „Die Welt und der Christ“ von Johannes Vilar erschienen, das die „Meilensteine der Spiritualität des heiligen Josefmaria […]

Die Lebenskultur des Priesters

Von Dr. Klaus Limburg. 30 Priester und Priesteramtskandidaten trafen sich in Haus Hardtberg bei Euskirchen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. April 2015 um 18:39 Uhr
Priesterkragen

Aachen/Kreuzweingarten (kathnews/Opus Dei). Auch Priester mĂĽssen auftanken. Diese Einsicht fĂĽhrte gut 30 Priester und Priesteramtskandidaten zur FrĂĽhjahrstagung der Mitarbeiter und Freunde des Opus Dei ins Haus Hardtberg nach Kreuzweingarten. Das Motto war „Die Lebenskultur des Priesters“ vor dem Hintergrund der Herausforderungen durch die gegenwärtigen UmbrĂĽche und Neuordnungen in der Pastoral. Kontemplation vor Aktion Erster Referent […]

Schlagwörter: , , , ,

Katholische Kirche wird katholisch sein oder nicht sein

Religionssoziologe José Casanova nimmt "Theologischen Preis" entgegen.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. August 2012 um 12:59 Uhr
Petersdom

Salzburg (kathnews/RV). Katholisch heiĂźt allumfassend. Darauf sollte sich die Kirche wieder mehr besinnen, denkt der spanische Religionssoziologe JosĂ© Casanova, der letzte Woche den mit 5.000 Euro dotierten „Theologischen Preis“ der Salzburger Hochschulwochen entgegennahm. Die katholische Kirche habe Raum fĂĽr alle möglichen Gruppen, von der Theologie der Befreiung bis hin zur Piusbruderschaft, und sie mĂĽsse sich […]