Schlagwort-Archiv: Moderne

Kirche darf sich nicht mit Zeitgeist gemein machen

Erzbischof Gänswein im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin Focus.
Erstellt von Radio Vatikan am 13. März 2016 um 12:41 Uhr
Jesus übergibt Petrus die Schlüssel zum Paradies

Vatikan (kathnews/RV/focus online). Kurienerzbischof Georg Gänswein mahnt die Kirche, sich nicht mit dem Zeitgeist gemein zu machen. „Die Kirche darf sich nicht von dem leiten lassen, was gerade ankommt, sondern sie muss verkünden, worauf es ankommt.“ Das sagte der Präfekt des Päpstlichen Hauses und Sekretär des emeritierten Papstes Benedikt XVI. im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin […]

Eine kritische Anfrage an die „moderne“ Gesellschaft

Wie geht die Gesellschaft mit den schwächsten Mitgliedern um?
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. März 2016 um 09:45 Uhr
Embryo

Von Markus Lederer: Die heutige Gesellschaft profiliert sich gegenüber vergangenen Zeiten, Mentalitäten so stark, wie dies noch nie vorgekommen ist. Die Devise lautet: Das Altmodische, das Verstockte, das Intolerante wurde überwunden; so wurde errichtet unsere tolerante, moderne Spaßgesellschaft. Doch hält diese „moderne“ Gesellschaft, was sie verspricht? Ist sie wirklich so viel besser, als die „alten“ […]

Gaudium et spes. Artikel 4 (zweiter Teil)

Die Widersprüchlichkeiten der modernen Welt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 23. August 2013 um 20:14 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Wurden im ersten Teil des 4. Artikels von Gaudium et spes auf die „Zeichen der Zeit“ hingewiesen, die es im Licht des Evangeliums zu deuten gilt, so weisen die Konzilsväter im zweiten Teil desselben Artikels auf die Licht- und Schattenseiten der modernen Zeit hin. In den folgenden Artikeln kommen sie […]