Schlagwort-Archiv: Messe

Vatikan kritisiert Erklärung von „Radio Maria“

Priester bezeichnete Erdbeben in Mittelitalien als Strafe Gottes.
Erstellt von Radio Vatikan am 6. November 2016 um 10:07 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Vatikan (kathnews/ansa/RV). Klare Worte aus dem Vatikan zu den Aussagen eines Priesters von „Radio Maria“: Dieser hatte das das Erdbeben in Mittelitalien als „Strafe Gottes“ bezeichnet. Der vatikanische Innenminister Erzbischof Angelo Becciu bezeichnete die Worte des Priesters als „beleidigend fĂĽr Gläubige und skandalös fĂĽr Nicht-Gläubige“. Becciu entschuldigte sich bei den durch die schweren Erdbeben der […]

Modelle einer mystagogischen EinfĂĽhrung

Die mystagogische EinfĂĽhrung ist nicht verpflichtend. Wo sie gehalten wird, soll sie kurz sein. Sie ist keine Homilie oder Predigt zu Beginn der Messe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. Dezember 2015 um 10:40 Uhr
Stern in der Geburtskirche

Die erneuerte Messliturgie (Novus Ordo oder die sogenannte ordentliche Form des Römischen Ritus) bietet die Möglichkeit einer EinfĂĽhrung in die liturgische Feier zu Beginn der heiligen Messe. Es ist die sogenannte „Mystagogische EinfĂĽhrung“. Es geht darum, mit einigen wenigen Worten die Gläubigen in das zu feiernde Geheimnis einzufĂĽhren und dadurch eine aktive Teilnahme zu ermöglichen. Begriff […]

Bischof erläutert sein „Nein“ gegenüber Piusbruderschaft

Beziehung keine Ă–kumene, sondern kircheninterner Prozess.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. Februar 2013 um 14:23 Uhr
Alte Messe - Manipel

Basel (kathnews/RV). Bischof Charles Morerod von Freiburg erklärt in einem Schreiben, warum er die Nutzung katholischer Kirchen in seinem Bistum durch die Piusbruderschaft verboten hat. Die schismatisch orientierte Bruderschaft sei kanonisch nach wie vor nicht in die Kirche eingebunden; vielmehr strebe sie nach einer Spaltung der katholischen Kirche. Bischof Morerod verweist auf ein Dekret der […]

Die Sprache in unserer Kirche

Gastbeitrag eines Kathnews-Lesers ĂĽber das Wirken Christi in den hl. Sakramenten.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. November 2012 um 11:47 Uhr
Christus mit der Eucharistie

In einem Weihnachtspfarrbrief steht bei einem Angebot fĂĽr den Empfang der Krankensalbung folgende Formulierung: „…durch Gebet und Salbung wird den kranken Menschen Gottes heilende und stärkende Gegenwart zugesprochen. Der Kranke schöpft daraus Kraft und Zuversicht fĂĽr den Tag des Leidens.“ Es ist ja lobenswert, weil es durchaus nicht mehr selbstverständlich ist, dass in einem Pfarrbrief […]