Schlagwort-Archiv: Liturgiemissbrauch

Aachener Zeitung: „Erzkonservative Katholiken machen im Netz mobil“

Aachener Zeitung reagiert auf Kritik katholischer Internetportale auf "Narrenmesse".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 12. Februar 2018 um 13:13 Uhr
Bildquelle: Kathnews

Aachen/Heinsberg (kathnews). Auf die kritische Berichterstattung von Kathnews und Kath.net über eine anstößige „Narrenmesse mit Dreigestirn“ im Bistum Aachen ging die Samstagausgabe der Aachener Zeitung ein. Die dem katholischen Lehramt von Papst und Bischöfen verpflichteten Internetportale werden dort als „erzkonservativ“ bezeichnet. Aachener Zeitung: „Auf der Internetseite ‚kathnews‘ war von „blasphemischer Geschmacklosigkeit‘ die Rede. Demnach habe […]

Die Krise der Kirche beruht zum großen Teil auf dem Zerfall der Liturgie

Liturgische Missbräuche sind einerseits die Folge eines Glaubensverlustes und mangelnder liturgischer Bildung - vor allem beim Klerus -, andererseits tragen liturgische Missbräuche selber zur "Verdunkelung des Glaubens" (Johannes Paul II.) bei und folglich zu einer Krise der Kirche. "Wie sollte man nicht über all dies tiefen Schmerz zum Ausdruck bringen? Die Eucharistie ist ein zu großes Gut, um Zweideutigkeiten und Minimalisierungen zu dulden" (Johannes Paul II.).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 8. Februar 2018 um 18:44 Uhr
Johannes Paul II.

Von Gero P. Weishaupt: Papst Johannes Paul II. hat in seiner letzten 2003 erschienen Enzyklika „Ecclesia de Eucharistia“ (die Kirche lebt von der Eucharistie), die dem Geheimnis der heiligen Eucharistie gewidmet ist, u. a. darauf hingewiesen, dass liturgische Missbräuche „zur Verdunkelung des rechten Glaubens und der katholischen Lehre über dieses wunderbare Sakrament“ beitragen. Wörtlich schreibt […]

Karnevals- bzw. Faschingsmessen sind ein Skandal

Missbrauch und Karikatur des Messbuches Pauls VI.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. Februar 2018 um 17:10 Uhr

Von Dr. iur. can. Gero P. Weishaupt: Heinsberg/Aachen/Köln (kathnews). Der Karneval steht vor der Türe. Am Donnerstag vor Karneval, dem “Altweiberfastnacht”, beginnen in den Hochburgen des Karnevals und des Faschings die “drei tollen Tage”. In vielen Pfarreien im Rheinland, in Hessen, in Schwaben und in Bayern, aber auch in der Schweiz, in Österreich oder in den Benelux-Ländern hat […]

In Kontinuität mit seinen Vorgängern

Papst Franziskus „erteilt kreativen Geistern und freischaffenden liturgischen Altarkünstlern ... eine Absage", schreibt Regina Einig in „Die Tagespost".
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 26. August 2017 um 10:15 Uhr
Papst Franziskus

Rom (kathnews). Papst Franziskus hat auf einer liturgiewissenschaftlichen Tagung in Rom Kritik geübt an „Oberflächlichkeiten und entstellenden Praktiken“ in der Liturgie. Das schreibt Regina Einig in der jüngsten Ausgabe von „Die Tagepost“. Aufhorchen lasse auch, dass der Papst „im Zusammenhang mit der Liturgiereform von der Notwendigkeit des Gehorsams sprach“, schreibt Einig weiter. „Disziplin und Regeln […]

Kardinal Sarah muss Teilnahme an der Liturgischen Tagung 2017 absagen

Die Veranstalter der Liturgischen Tagung rufen auf, gerade jetzt das Anliegen Papst Benedikt XVI. einer „Reform der Reform“ weiterzutragen im Hinblick auf eine Neubewertung des Novus Ordo und einer fast fünfzigjährigen Geschichte von Fehlentwicklungen und liturgischen Missbräuchen in der Zeit nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, die der Kirche und dem Glauben großen Schaden zugefügt haben.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 5. November 2016 um 13:45 Uhr

Aachen/Herzogenrath (kathnews/Liturgische Tagung). Die Veranstalter der kommenden 18. Internationalen Tagung 2017 in Herzogenrath bei Aachen geben Folgendes bekannt: Hochwürdige Mitbrüder, liebe Freunde der Kölner Internationalen Liturgischen Tagung! Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass Kardinal Sarah seine Teilnahme an der 18. Liturgischen Tagung absagen musste. Der Kardinal sah sich gezwungen, seine bereits zwischen November […]

Bistum Essen: Der „Dialogprozess” bietet eine Kirche nach dem Zeitgeschmack

Versuchte Umkrempelung der Glaubensinhalte unter dem Deckmantel von Vaticanum II.
Erstellt von Felizitas Küble am 6. September 2015 um 11:51 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Essen (kathnews/CF). In diesen Tagen feiern wir den 100. Geburtstag des unvergessenen großen Franz Josef Strauß. Man muss mit seiner Politik nicht immer übereingestimmt haben, aber etwas hatte er bestimmt: nämlich Grundsätze. Dies kann man seinem Namensvetter auf dem Essener Bischofsstuhl nicht immer nachsagen. Kaum war Franz Josef Overbeck neuer Oberhirte in unserem Bistum geworden, […]

Missbrauch an der Liturgie ist kein Kavaliersdelikt

Gerade in der Karnevals- und Faschingszeit erleben die Gläubigen mancherorts liturgische Missbräuche. Der Heilige Stuhl mahnt die Verantwortlichen zur korrekten Feier der Liturgie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Februar 2015 um 18:23 Uhr
Missale Romanum

Von Markus Lederer: Vollkommen zu Recht wird über Missbräuche, die von der katholischen Kirche ausgehen, geredet. Seien es sexuelle Missbräuche oder andere Verfehlungen. Ein Missbrauch fällt leider oftmals vollkommen unter den Tisch und dies zu Unrecht: der liturgische Missbrauch. Oftmals ist sowohl den Laien als auch den Priestern gar nicht bewusst, was alles bereits liturgischer […]

Katholische Kirche in Österreich ein „Saustall“

Marlon Possard: Pfarrer Wagner hat recht, aber die Wortwahl ist unpassend.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Dezember 2014 um 18:02 Uhr

Linz (kathnews). Pfarrer Gerhard Maria Wagner aus Windischgarsten bezeichnet in seinem neuen Buch die katholische Kirche Österreichs als einen „Saustall“. Nun meldet sich Redakteur und Finanzreferent Dipl.-Bkfm. Marlon Possard zu Wort und gibt dem Pfarrer in vielen Themen zwar recht, nur sei die Wortwahl unpassend gewählt. Unklare Situation Gerhard Maria Wagner, einer der bekanntesten Pfarrer […]

Lumen gentium, Artikel 26

Der Heiligungsdienst der Bischöfe.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. Oktober 2014 um 20:13 Uhr
Bischof Friedhelm Hofmann

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Nach dem munus docendi, dem Verkündigungsdienst der Bischöfe (LG, Art. 24 und 25), thematisiert Lumen gentium Artikel 26 das munus sanctificandi, den Heiligunsdienst der Bischöfe, wobei die Konzilsväter aus dem reichen Schatz der heiligen Schrift, der Kirchenväter und liturgischer Texte schöpfen. Die Bischöfe, die die Fülle des Weihesakramentes empfangen haben, […]

Star-Wars-Kommunion mit Laserschwert-Segen

Jedi-Ritter am Altar.
Erstellt von Martin Schneider am 12. Juni 2013 um 09:17 Uhr
Hostie

Putzbrunn/Grasbrunn/Ottobrunn/Hohenbrunn (kathnews). Himmelweit hat man sich zwischenzeitlich auch im süddeutschen Pfarrverband Vier Brunnen (St. Stephan in Putzbrunn, St. Ulrich in Grasbrunn, St. Magdalena in Ottobrunn und St. Stephanus in Hohenbrunn) von der Tradition der römisch-katholischen Kirche verabschiedet. Nicht Darth Vader spendete den Segen über die Kommunionkinder. Dies übernahm Pfarrer Christoph Nobs mit einem leuchtend grünen […]