Schlagwort-Archiv: Liebe

Achtung und Liebe gegenüber dem Gegner

Vatikanum II warnt gleichzeitig vor Indifferentismus: "Diese Liebe und Güte dürfen uns aber keineswegs gegenüber der Wahrheit und dem Guten gleichgültig machen." Gaudium et spes 28.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. August 2017 um 11:23 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Blütenlese ausgewählter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 28. (Überschriften von GPW). Eine Einführung in den Text finden sie hier. Gaudium et spes 28 „Achtung und Liebe sind auch denen zu gewähren, die in gesellschaftlichen, politischen […]

Erkennt, wie groß die Liebe Gottes ist

Homilie des heiligen Caesarius von Arles zum Evangelium des dritten Sonntages im Jahreskreis, Lesejahr A in der sogenannten ordentlichen Form des Römischen Ritus.  Text aus: CCL 104.593.  Übersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. Januar 2017 um 15:00 Uhr
Beichtstuhl

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus (4, 12-23 [oder 17]) 12Als Jesus hörte, dass man Johannes ins Gefängnis geworfen hatte, zog er sich nach Galiläa zurück. 13Er verließ Nazaret, um in Kafarnaum zu wohnen, das am See liegt, im Gebiet von Sebulon und Naftali. 14Denn es sollte sich erfüllen, was durch den Propheten Jesaja gesagt […]

„Vergeben heißt Lieben“

Papst Franziskus in Santa Maria Maggiore.
Erstellt von Radio Vatikan am 2. Januar 2016 um 22:46 Uhr
Heiligstes Herz Jesu

Vatikan (kathnews/RV). Wer nicht vergeben kann, hat selbst noch nicht die Fülle der Liebe erfahren. Das sagte Papst Franziskus am Nachmittag von Neujahr in seiner Predigt in Santa Maria Maggiore. Kurz zuvor hatte er dort die Heilige Pforte geöffnet. Damit öffnete sich die letzte Heilige Pforte der vier päpstlichen Kirchen in Rom. Am Hochfest der […]

„Lasst die Peitsche in der Sakristei!“

Papst Franziskus ermahnt die Priester.
Erstellt von Radio Vatikan am 14. Juni 2015 um 19:20 Uhr
Herz Jesu Statue

Vatikan (kathnews/RV). „Habt keine Angst vor der Zärtlichkeit!“ Mit diesem Aufruf hatte Papst Franziskus vor nunmehr zwei Jahren sein Pontifikat angetreten. Auf das Thema von Gottes Zärtlichkeit kam er an diesem Freitagabend wieder zurück. Bei der Messfeier mit Priestern aus aller Welt in der Lateranbasilika predigte er über die Lesung aus dem 11. Kapitel des […]

Papst: Liebe ist nicht nur Sexualität

Jugendliche sollen rebellieren, sie sollen Widerstand leisten und Revolutionäre sein, so der Heilige Vater. Auch in Sachen Liebe sollen sie sich gegen den Zeitgeist wehren.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 18. Februar 2015 um 13:33 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/KNA). Papst Franziskus hat Jugendliche zum Widerstand gegen eine „Banalisierung der Liebe“ aufgerufen. Liebe dürfe nicht „allein auf den sexuellen Aspekt“ reduziert werden, heißt es in der päpstlichen Botschaft zum Weltjugendtag 2016 in Krakau. Wenn der Andere als „bloßes Lustobjekt“ gelte, werde die Liebe „verfälscht, zerstört oder verdorben“. Dies sei eine Instrumentalisierung für die […]

„Der Skandal zerstört den Glauben“

Papst ruft zur Vergebung auf.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. November 2014 um 13:15 Uhr
Herz Jesu Statue

Vatikan (kathnews/RV). Wer „einen von diesen Kleinen zum Bösen verführt“, für den wäre es „besser, man würde ihn mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer werfen“: Die Worte, die das Lukasevangelium im 17. Kapitel aufführt und die aus den Tageslesungen dieses Montags stammen, gehören zu den schärfsten Jesusworten überhaupt. Papst Franziskus kommentierte sie an […]

Jesus wählt mit Liebe aus

Papst spricht über die Berufung der zwölf Apostel.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. September 2014 um 08:32 Uhr
Herz Jesu Statue

Vatikan (kathnews/RV). Jesus ist kein Professor, der von der Kanzel doziert, sondern mitten unter uns. Das sagte der Papst an diesem Dienstag bei der Frühmesse in der Casa Santa Marta. Jesus sei sogar so präsent, dass man ihn berühren könne. Und er wähle alle aus, in seine Nachfolge zu treten. Ausgehend vom Tagesevangelium über die […]

Die Kirche muss man lieben

Sichtbares und wirkmächtiges Zeichen der Gegenwart Christi.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Juli 2014 um 20:35 Uhr
Petersdom

Von Markus Lederer. In omnibus caritas! In allem Nächstenliebe. Die beiden Hauptgebote Jesu Christi – des Sohnes Gottes, sind klar: „Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der einzige Herr. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft. Als zweites kommt […]

Die Kirche – universales Heilssakrament

Katechismus der Katholischen Kirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Mai 2014 um 13:50 Uhr
Alte Messe - Manipel

»Das griechische Wort „mysterion“ [Geheimnis] wurde auf lateinisch durch zwei Ausdrücke wiedergegeben durch „mysterium“ und „sacramentum“. In der späteren Deutung drückt der Begriff „sacramentum“ mehr das sichtbare Zeichen der verborgenen Heilswirklichkeit aus, die mit dem Begriff „mysterium“ bezeichnet wird. In diesem Sinn ist Christus selbst das Heilsmysterium: „Das Mysterium Gottes ist nichts anderes als Christus“ […]

Versteckspielen mit Gott

Ein Kommentar von Kathnews-Jugendredakteur Joachim Fuhr.
Erstellt von Joachim Fuhr am 23. März 2014 um 23:42 Uhr
Jesus übergibt Petrus die Schlüssel zum Paradies

Versteckspielen ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Spiele von Kindern. Jedoch spielen nicht nur Kinder verstecken, auch Jugendliche und vielleicht sogar Erwachsene tun dies – wenn auch auf eine andere Weise. Verstecken von peinlichen Sachen oder Begebenheiten im Leben von denen man nicht will, dass der Freund oder die Freundin sie herausbekommen. In gewissem Sinne baut […]