Kriminalität

Kardinal Woelki: „Werbung für Abtreibung, liebe Schwestern und Brüder, ist Werbung für einen Straftatbestand – und das ist kriminell“

Deutliche Worte des Kölner Erzbischofs in seiner Predigt zum Silvesterabend. Unterstützung zeigen die katholischen Studentenverbände.
Erstellt von Felizitas Küble am 14. Januar 2018 um 11:00 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/CF). Der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Woelki, hat zum Jahreswechsel Abtreibungen in Deutschland sowie Eingriffe in das menschliche Erbgut mittels der neuen CRISPR/Cas9-Technologie verurteilt. Demnach kritisierte Kardinal Woelki in seiner Predigt am Silvesterabend vor allem die Diskussion um die Abschaffung des §219a, der Werbung für Abtreibungen verbietet. Das Argument, „Ärzte zu entkriminalisieren“, klinge […]