Schlagwort-Archiv: Kasper

Wird die Bischofskonferenz deutsche Priester zum Sakrileg zwingen?

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 1. Mai 2016 um 10:32 Uhr
Mathias von Gersdorff

Nach der Veröffentlichung des Apostolischen Schreibens „Amoris Laetitia“ hat sich die Mehrheit der Priester und Theologen, die dem sog. konservativen Lager zugeordnet werden, mit der Frage beschäftigt, ob das Schreiben ein Bruch mit der Tradition und dem römisch-katholischen Lehramt darstellt. Die herrschende Meinung ist, dass sich nichts verändert hätte und dass Papst Franziskus nichts an […]

Aachen feiert den Karlspreis

Prominenz aus Kirche und Politik in der Kaiserstadt.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. April 2016 um 23:38 Uhr
Dom zu Aachen

Aachen (kathnews/WDR). Wenn am 6. Mai in Rom der Karlspreis an Papst Franziskus verliehen wird, wird auch in Aachen gefeiert. Am Mittwoch (06.04.2016) beginnt das Rahmenprogramm. Stadt und Karlspreisstiftung haben es am Dienstag vorgestellt. Kardinal Kasper Von Mittwoch an bis zum Tag der Verleihung sind mehr als 40 Vorträge, Konzerte und Ausstellungen geplant. In Aachen […]

Altphilologenkogress beginnt mit Rekordzahl

Schirmherrschaft: Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Humanismus-Preis für Prof. Dr. Andrea Riccardi. Laudator: Walter Kardinal Kasper.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. März 2016 um 10:34 Uhr
Berliner Dom

Von Karl Boyé: Berlin/Bamberg/Porzheim (kathnews/DAV). Unter dem Motto „Kosmos Antike: Latein und Griechisch öffnen Welten“ bietet der Bundeskongress des Deutschen Altphilologenverbandes (DAV) in Berlin vom 29 März bis 02. April 2016 einen bisher unerreichten Umfang von Einzelveranstaltungen an. Es liegen über 1000 Besucheranmeldungen vor. Der italienische Professor, Diplomat, ehemalige Minister und Gründer der Hilfsorganisation Communità di […]

Wagt Kardinal Marx den „deutschen Sonderweg“?

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 24. Oktober 2015 um 09:34 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Katholisch.de., das Internetportal der Deutschen Bischofskonferenz, berichtete nach der Veröffentlichung des dritten Berichts der Sprachgruppen (Circoli minori), Kardinal Kasper hätte sich in der deutschen Sprachgruppe am Ende durchgesetzt. Diese Auslegung ist gegenüber Kasper recht großzügig. Es lässt sich lediglich sagen, dass die Kasper-Vorschläge nicht definitiv der Vergangenheit angehören. Auf die Tatsache, dass die Vorschläge des […]

Kardinal De Paolis: Kardinal Kaspers Thesen sind ein Ausdruck moderner Verwirrung

Barmherzigkeit ist an die Wahrheit gebunden.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 10. Oktober 2015 um 21:21 Uhr
Kardinal Kasper

Rom (Kathnews). Glasklare Worte findet Kardinal Velasio De Paolis für die Thesen von Kardinal Kasper hinsichtlich der Spendung der Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene. Er bezeichnete diese als „Aberrante“ (Dt.: abweichend, widersinnig). Dies behauptete De Paolis in Rom am 10. Oktober 2015 auf der Tagung „Matrimonio e famiglia. Tra dogma e prassi della Chiesa” (Ehe und Familie. Zwischen […]

Kardinäle Kasper und Marx machen Druck auf Synode

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 13. September 2015 um 16:51 Uhr
Petersdom

Wenige Wochen vor Beginn der Familiensynode (4. – 25. Oktober 2015) wiederholt Kardinal Walter Kasper seine umstrittenen Thesen zur Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion und zeigt sich gewiss, dass ein „breiter Konsens“ erreicht werden wird. Hierzu äußerte sich Kardinal Kasper am 11. September 2015 in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „La Stampa“. Somit […]

Bischofsynode: Deutet Hagenkord Kurswechsel an?

Fixierung der Medien auf ein Thema: Wiederverheiratete Geschiedene.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 26. August 2015 um 12:01 Uhr
Petersdom

Von Matthias Gersdorff: Der Leiter der deutschen Redaktion von Radio Vatikan, der Jesuitenpater Bernd Hagenkord, deutet möglicherweise einen Strategiewechsel des Änderungen in der Kirche befürwortenden Lagers für die kommende Familiensynode an. Das einseitige Interesse der Medien So sagte er gegenüber Domradio: „Es gibt jede Menge Stellungnahmen, zum Beispiel eine von Kardinal Marx, der sagt: Die […]

Familiensynode: Korrigiert Kardinal Marx seinen liberalen Kurs?

Auch in der Weltkirche wuchs das Entsetzen über Deutschland. Die afrikanische Bischofskonferenz kündigte sogar Widerstand gegen die deutsche Delegation an, sollten sie ihre Linie in der Synode vertreten.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 12. Juli 2015 um 14:11 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Kommentar von Mathias von Gersdorff: München (kathnews). Die „Katholische Nachrichtenagentur“ (KNA) berichtete am 10. Juli 2015 knapp vom diesjährigen Sommerempfang des Erzbistums München und Freising. In seiner Rede ging Reinhard Kardinal Marx, Erzbischof der Diözese und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, auch auf die Familiensynode im Oktober 2015 in Rom ein. Laut KNA sagte er: Es […]

Familiensynode: Afrikanische Bischöfe bilden Anti-Deutsche Front

Ohne Furcht die Lehre Christi verkündigen.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 17. Juni 2015 um 09:18 Uhr
Bischöfe

Accra (kathnews). Der afrikanische Katholizismus ist entschlossen, hinsichtlich der Familiensynode Widerstand zu leisten gegen die anmaßenden Forderungen aus Deutschland und die Delegation bestehend aus Kardinal Marx, Erzbischof Koch und Bischof Bode. So berichtet der bekannte italienische Vatikanist Sandro Magister. Vom 8. Bis zum 11. Juni fand in Accra (Ghana) eine Tagung mit wichtigen afrikanischen Kirchenvertretern […]

Kardinal Antonelli warnt vor Entwürdigung von Eucharistie und Ehe

Die Verwirrung der Gläubigen durch Kardinal Walter Kasper.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 13. Juni 2015 um 08:46 Uhr
Christus mit der Eucharistie

Kardinal Ennio Antonelli, ehemals Präsident des Päpstlichen Rates für die Familie, warnt im Hinblick auf die Diskussion um die Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion vor einer Entwürdigung der Eucharistie und einem Ende des Sakraments der Ehe. Diese Gedanken erläutert er in seinem neuen Buch „Crisi del matrimonio ed eucaristia”, das im Internet kostenlos gelesen […]